STAND

Highlights des Kunstlebens in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und weltweit. SWR2 berichtet von Kunst in großen und kleinen Museen, wichtigen Ausstellungen und Kunst-Messen. Im Interview sprechen bedeutende Künstlerinnen, Künstler und Kulturschaffende über ihre Arbeit.

Neues von Beuys – 100 Jahre in 100 Sekunden Der Wirtschaftsvisionär

Kapitalismus und Kommunismus haben abgewirtschaftet, davon zeigte Joseph Beuys sich überzeugt. Heute wäre er gewiss ein Anhänger des Grundeinkommens. Er entwarf die Utopie eines Wirtschaftssystems, das sich am Gemeinwohl orientiert, ohne Profit und Lohnabhängigkeit.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

Kunst „Inventing Nature – Pflanzen in der Kunst“ in der Kunsthalle Karlsruhe

Wir brauchen die Pflanzen zum Überleben, als Grundlage unserer Nahrung und als Sauerstoffproduzenten. Wir züchten sie, verändern ihr Erbgut, stellen sie in Vasen – bekämpfen sie mit Gift und reißen sie als Unkraut aus jeder Plattenritze. Unser Verhältnis zu Pflanzen kann zumindest als zwiespältig beschrieben werden - „Inventing Nature – Pflanzen in der Kunst“ heißt die große Ausstellung mit der die Kunsthalle Karlsruhe der Frage nachspürt, wie sich unser Blick auf die Pflanzenwelt in den letzten 500 Jahren verändert hat. Rund 150 Werke von 80 Künstlerinnen und Künstlern aus aller Welt hat die Kunsthalle dafür zusammengetragen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Tübingen

Ausstellung Marina Abramović-Ausstellung in der Kunsthalle Tübingen: Ein Sensationscoup

Mit ihren extremen Positionen hat sich die serbische Performance-Ikone Marina Abramovic zu einer Weltkünstlerin gemacht. Eine Ausstellung in der Tübinger Kunsthalle zeigt nun die spirituellen Aspekte im Werk von Martina Abramović.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Kunst Christos letztes Großprojekt: Der „Arc de Triomphe“ in Paris wird verhüllt

Ein Jahr nach dem Tod des Verpackungskünstlers Christo, wird sein letztes Großprojekt endlich Wirklichkeit: Der „Arc de Triomphe“ in Paris wird mit einer silberblauen Stoffhülle und roten Seilen verschnürt – federführend umgesetzt von einer Stuttgarter Firma.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Ulm

Ausstellung Besucherschätze: „Das schönste Bild bei mir zuhaus“ im Museum Ulm

Von der Wohnzimmerwand ins Museum! Was ist „Das schönste Bild bei mir zuhaus“ fragt das Museum Ulm – und hat aus privaten Kunstschätzen der Besucher*innen eine Ausstellung gestaltet. Kunscht! hat sich umgeschaut…  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Tübingen

Ausstellung Großmeisterin der Performance: Marina Abramović in der Kunsthalle Tübingen

Marina Abramović spielt in ihrer Kunst mit dem Leben. Vorrangig mit dem eigenen. Die Kunsthalle Tübingen zeigt jetzt eine große Retrospektive der 74-jährigen Performance-Künstlerin.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Forum Radikale Selbstinszenierung – Die Performance-Ikone Marina Abramović

Silke Arning diskutiert mit
Dr. Nicole Fritz, Leiterin der Tübinger Kunsthalle
Prof. Dr. Hans Dieter Huber, Berliner Kunstwissenschaftler
Catrin Lorch, Kulturjournalistin „Süddeutsche Zeitung"  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Gespräch Denkmalschutz nach dem Hochwasser: Beim Wiederaufbau das historische Stadtbild retten

"Das Wasser hat auch vor historischen Gemäuern nicht Halt gemacht", sagt Ursula Schirmer von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in SWR2. Jedes Denkmal, ob nun Fachwerkhaus, Kirche oder Burg, das in den Hochwassergebieten in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen steht, sei beschädigt. Schirmer warnt beim Wiederaufbau der Krisengebiete vor grobem Aktionismus: ,,Man muss aufpassen, dass man nicht, weil gerade der Bagger dasteht, mehr wegreißt als nötig ist.",,Die Stiftung verspricht Betroffenen finanzielle Hilfe aus dem eigenen Notfonds und macht Hoffnung: ,,Wer die Stadt Pirna, durch zwei Hochwasser geschädigt, kennt, weiß, dass es möglich ist, das ursprüngliche Stadtbild zurückzuerlangen." Fachwerkhäuser seien in Teilen reparierbar, ohne dass gleich ganze Wände eingerissen werden. Historische Fenster etwa solle man erst einmal zur Seite stellen, um sie denkmalpflegerisch aufzuarbeiten, sobald sie getrocknet sind. Das realistische Ziel: den historischen Charme etwa im Ahrtal zu erhalten. ,,Da ist viel finanzielle Hilfe nötig, ein langer Atem der Eigentümer und natürlich fachliche Unterstützung, die wir von allen Seiten sammeln."  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Ulm

Gespräch Museum Ulm: Online-Community kuratiert zwei Ausstellungen, die in Ulm zu sehen sind

„nextmuseum.io“ heißt die digitale Plattform, mit der das Museum Ulm seit knapp einem Jahr in direktem Kontakt mit Kunstfreund*innen aus der ganzen Welt steht: Dort können virtuell Ausstellungen gemeinsam kuratiert werden, Werke vorgeschlagen und Aspekte diskutiert werden. Ab 24. Juli 2021 sind zwei darüber entstandene Ausstellungen nun vor Ort zu besuchen.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Ausstellung „Witze für Deutschland“: Das Karikaturisten-Duo Greser&Lenz im Caricatura-Museum Frankfurt

Seit 25 Jahren beobachten die beiden Karikaturisten, Achim Greser und Heribert Lenz, das Tagesgeschehen mit Schwerpunkt Politik, deutsche Geschichte und die Stadt Frankfurt. Sie greifen aber auch Themen wie Umweltzerstörung und Corona auf - immer mutig, lustig und pointiert. Die meisten Karikaturen sind in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienen. Das Caricatura-Museum würdigt das mehrfach preisgekrönte Duo Greser&Lenz mit einer Jubiläumsschau. (Bis 21. November 2021)  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Mannheim

Kunst Neues Atelierhaus im Mannheimer Hafen feiert Eröffnung

Weil das Nationaltheater Mannheim ab 2022 das Mannheimer Trafohaus als Ersatzspielstätte nutzen wollte, verloren dort zwei Dutzend Künstlerinnen und Künstler im Herbst 2020 ihre Atelierräume. Doch dann verzichtete das Nationaltheater doch auf das Trafohaus, und auch für Künstlerinnen und Künstler kam es zu einem Happy End: Ein Immobilienbesitzer hat der entmieteten Künstlergruppen ein neues Atelierhaus im Mannheimer Hafen zur Verfügung gestellt - das „Alte Güteramt“.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Gespräch Humboldt-Forum in Berlin eröffnet – Vorgeschichte des Stadtschlosses zu wenig thematisiert

Von den rekonstruierter Fassaden des Berliner Stadtschlosses sei er angetan, meint Hanno Rauterberg, Kunstkritiker der ZEIT, vor der Eröffnung des Humboldt Forums am 20. Juli. Jedoch würde die Geschichte des Schlosses, und damit auch die des Palasts der Republik, in dem 1990 das erste gesamtdeutsche Parlament getagt hatte, zu wenig thematisiert werden, so Rauterberg in SWR2.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Mannheim

Kunst Bereit zu Restitution – Auch in den Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museen gibt es Benin-Bronzen

In Mannheim gibt es etwa 30 Artefakte, die zu den Objekten gehören, die Ende des 19. Jahrhunderts aus Benin-City geraubt wurden. Das Haus verfolgt die Debatte über deren Restitution und hat Kontakt zu anderen Museen und dem Digital Benin Projekt aufgenommen. Und auch der Stadtrat signalisiert in seiner Rolle als Eigentümer der Gegenstände, dass er die Rückgabe unterstützt.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Zeitgenossen Nicole Fritz: „Das Marina Abramović -Projekt ist mein Herzenswunsch“.

Nicole Fritz ist ein Glück für den Südwesten. Nun ist sie auf dem bisherigen Höhepunkt ihrer Karriere angekommen. In der Kunsthalle Tübingen zeigt sie eine Ausstellung der Performance-Künstlerin Marina Abramovic. Nicole Fritz arbeitete u. a. bei Sotheby's in London und an der Kunsthalle Baden-Baden, bevor sie den Posten der Gründungsdirektorin am Kunstmuseum Ravensburg übernahm. Von dort gelang ihr 2018 der Sprung an die Kunsthalle Tübingen.  mehr...

SWR2 Zeitgenossen SWR2

NEUES VON BEUYS – 100 JAHRE IN 100 SEKUNDEN Das Multiple

„Kunst für alle“: Dieses Konzept hat Joseph Beuys in idealer Weise mit seinen Multiples umgesetzt. Kostengünstig produziert, brachte er sie in großer Auflage unters Volk. Sich selbst sah er als „Sender“, die Multiples bezeichnete er als „Antennen“, die seine Ideen verbreiten sollten in der Welt. Viele Multiples entstanden in Zusammenarbeit mit der Edition Staeck in Heidelberg, die sie auch heute noch vertreibt.  mehr...

SWR2 am Samstagnachmittag SWR2

STAND
AUTOR/IN