Karl-Sczuka-Preis des Südwestrundfunks für Hörspiel als Radiokunst (Foto: SWR, Jutta Haderer)

Hörspiel als Radiokunst

Preisverleihung im Rahmen der Donaueschinger Musiktage

Donaueschinger Musiktage Karl-Sczuka-Preis 2022

Die Programmdirektorin Kultur, Wissen, Junge Formate des SWR Anke Mai verlieh den Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst an Jan Jelinek für sein Hörstück "Überwachung - in drei Episoden" und das Karl-Sczuka-Recherchestipendium in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut an eine Zusammenarbeit des RHO-Kollektivs mit dem Vokalensemble Γλώσσα (Glossa) für ihr Hörstück CHOLERA – I THOUGHT I SHOULD NEVER SPEAK AGAIN.

Donaueschinger Musiktage SWR2

Karl-Sczuka-Preis 2022

Karl-Sczuka-Preis 2022 Jan Jelinek: Überwachung – in drei Episoden

Vorgestellt werden drei historische Abhör-/Warnsysteme. Sie sind geprägt von der Architektur ihres Standorts oder prägten ihrerseits eine für ihre Funktion optimierte Architektur.

Karl-Sczuka-Förderpreis 2022 Ira Hadžić: Heimatgefühle – Sprachkomposition mit Akzenten

7 Stimmen sprechen denselben Text. Jede hat einen anderen Akzent. Aus den klanglichen Differenzen komponiert Ira Hadžić ein Hörstück über die Grenzen von Sprache und deren Auflösung.

Karl-Sczuka-Recherchestipendium RHO & Γλώσσα (Glossa): CHOLERA – I THOUGHT I SHOULD NEVER SPEAK AGAIN

Ein Wechselspiele von Außen und Innen – von körperlichen, architektonischen und immer auch klanglichen Räumen – prägen das Hörstück CHOLERA – I THOUGHT I SHOULD NEVER SPEAK AGAIN.

Einblicke in ausgewählte Beiträge des Wettbewerbs 2022

Karl-Sczuka-Preis 2022 Das Hörspiel vom Hörspiel 2022

Thomas Meinecke, Mitglied der Jury zum Karl-Sczuka-Preis, stellt Werke für Hörspiel als Radiokunst aus dem diesjährigen Wettbewerb vor.

SWR2 Ohne Limit (bis 2 Uhr) SWR2

Die Preisträger*innen und Preiswerke der letzten Jahre

Übersicht Karl-Sczuka-Preis 2021

Übersicht der Preisträger*innen und Preiswerke 2021

Übersicht Karl-Sczuka-Preis 2020

Übersicht der Preisträger*innen und Preiswerke 2020

Übersicht Karl-Sczuka-Preis 2019

Übersicht der Preisträger*innen und Preiswerke 2019

Übersicht Karl-Sczuka-Preis 2018

Übersicht der Preisträger*innen und Preiswerke 2018

Übersicht Karl-Sczuka-Preis 2017

Übersicht der Preisträger*innen und Preiswerke 2017

Übersicht Karl-Sczuka-Preis 2016

Übersicht der Preisträger*innen und Preiswerke 2016

Übersicht Karl-Sczuka-Preis 2015

Übersicht der Preisträger*innen und Preiswerke 2015

Übersicht Karl-Sczuka-Preis 2014

Übersicht der Preisträger*innen und Preiswerke 2014

Übersicht Karl-Sczuka-Preis 2013

Übersicht der Preisträger*innen und Preiswerke 2013

Übersicht Karl-Sczuka-Preis 2012

Übersicht der Preisträger*innen und Preiswerke 2012

Informationen zum Karl-Sczuka-Preis

Hörspiel als Radiokunst Der Karl-Sczuka-Preis

Der Karl-Sczuka-Preis ist nach dem Hauskomponisten der SWF-Gründerjahre benannt. Erstmals 1955 vergeben, ist er zu einer der wichtigsten Auszeichnungen der Radiokunst geworden.

Karl-Sczuka-Preis Die Jury 2022

Die unabhängige Jury des Karl-Sczuka-Preises 2022 unter dem Vorsitz von Olaf Nicolai.

Karl-Sczuka-Preis Satzung

Der Südwestrundfunk, Anstalt des öffentlichen Rechts, stiftet einen Preis für Hörspiel als Radiokunst.

Karl-Sczuka-Preis Übersicht der Preisträger*innen seit 1955

Archiv-Übersicht der Preisträger*innen und Preiswerke seit 1955