STAND

Kino- und Fernsehfilme, Kunstfilm oder Hollywood-Produktion: SWR2 berichtet über Filme und Serien, die für Gesprächsstoff sorgen. Schauspieler und Regisseurinnen erzählen in Gesprächen und Hintergrundsendungen von ihrer Arbeit.

Film „The Dissident“ von Bryan Fogel: Der Mord an dem Regimekritiker Jamal Khashoggi

Es war eine aufsehenerregend brutale Bluttat: Der Mord an dem saudi-arabischen Journalisten und Regimekritiker Jamal Khaschoggi in der saudiarabischen Botschaft in Istanbul vor zweieinhalb Jahren. Was wirklich dahinter steckt und wer dieser Jamal Khaschoggi war, beantwortet Oscarpreisträger Bryan Fogel in seinem neuen Dokumentarfilm.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Hunspach

Film Benjamin Steinmann und sein Low Budget Film „In Memoriam”

Mit dem Low-Budget-Film „In Memoriam“ über die Geschichte seiner Großeltern und die „Malgré-Nous“ im Elsass, hat Kinofan und Autodidakt Benjamin Steinmann für Aufsehen gesorgt. Kunscht! trifft den Jungregisseur im Elsass.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Worms

Programmtipp Multimedia-Show: „Luther-Moment” am 17.4. live im SWR Fernsehen

Im April 1521 stand Martin Luther vor dem Wormser Reichstag und weigerte sich, seine revolutionären Ideen zu widerrufen. 500 Jahre später wird das Jubiläum mit einer großen Multimedia-Inszenierung in Worms gefeiert - zu sehen auch im SWR Fernsehen.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Serie Survival-Drama und soziale Utopie in den Alpen: „Wild Republic“ auf Magenta TV

In der Serie „Wild Republic“ wird ein Erlebniscamp für straffällige Jugendliche von einem Mord überschattet. Die Truppe begibt sich auf die Flucht durch die Alpen. Ein Selbsterfahrungstrip, bei dem alle ihre Rolle finden müssen und schnell mit der Frage konfrontiert sind, wofür sie selbst stehen wollen.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Gespräch „Charité intensiv“: Doku-Serie zeigt Überlebenskampf auf Covid-Intensivstation

„Es gibt immer Hoffung und es gibt sehr viel Menschliches“, sagt Dokumentarfilmer Carl Gierstorfer über den Alltag auf Station 43 der Berliner Charité, in der Covid-19-Patient*innen behandelt werden: „Es versterben Menschen, es überleben Menschen, es sind Patienten in dem Niemandsland zwischen Leben und Tod.“  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Film Rassismus im Fußball: Die Doku „Schwarze Adler“

Mit Serge Gnabry, Antonio Rüdiger und Leroy Sané ist es in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft mittlerweile völlig normal, dass auch schwarze Spieler auf dem Platz stehen. Torsten Körners Doku „Schwarze Adler“ zeigt, wie steinig dieser Weg war und dass er auch noch lange nicht zu Ende ist. Ein erschütterndes Zeitdokument, das schwarzen Spielern und Spielerinnen eine Stimme verleiht.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Serie Viktorianische Frauen mit Superkräften: „The Nevers" vereint Kostüme, Sci-Fi und Feminismus

Eine Gang viktorianischer Superheldin wagt den Sturm auf das Londoner Patriachat des 19. Jahrhunderts. Die neue HBO-Serie „The Nevers“ — in Deutschland auf Sky verfügbar — ist ein wilder Mix aus Sci-Fi, Fantasy, History und Drama. Sie bietet damit eine feministische Version der klassischen Superhelden-Genres. Ganz im Trend der gerade angesagten prächtigen Kostüm-Serien im historischen Gewand.  mehr...

SWR2 Kultur aktuell SWR2

Gespräch Autobiografie von „Tatort“-Kommissarin Ulrike Folkerts: Outing als Befreiung und Beispiel

„Ich will raus“, der Titel ihrer Autobiografie, sei ein „Motto, das sich wie ein roter Faden durch mein Leben zieht“, sagt Ulrike Folkerts alias SWR Tatort-Kommissarin Lena Odenthal in SWR2. Dass sie in der Corona-Pandemie die Zeit fand, die Autobiografie verfassen, ist für Folkerts ein „guter Zufall“. Zur Debatte über den fehlenden Rückhalt für LGBTQ-Menschen in der darstellenden Kunst sagte Folkerts im Gespräch mit SWR2: "Das darf einfach nicht mehr sein“.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Serie „Bagdad nach dem Sturm“ - Arte-Serie über das Leben im besetzten Irak

Ende März 2003 begann George W. Bush den Irak-Krieg mit dem Ziel, das Regime von Saddam Hussein zu beenden. Drei Jahre später wurde Saddam hingerichtet, der Krieg im Irak dauert weiter an. Die BBC-Serie „Bagdad nach dem Sturm“ nach dem Roman „Baghdad Central“ erzählt Zeitgeschichte aus der Sicht einer irakischen Familie. Als hartes actionreiches Krimidrama mit melancholischen Momenten.  mehr...

SWR2 am Morgen SWR2

Film „Der große Fake“ - Die Wirecard-Story

Der frühere Dax-Konzern Wirecard war weltweit einer der großen Player im Bereich von Online-Abrechnungssystemen. Nach kritischen Zeitungsberichten flog er auf, unter anderem wegen einem nicht existierenden Firmenvermögen auf den Philippinen. In dem Dokudrama von Raymond Lay kommt man durch großartige Darsteller wie Christoph Maria Herbst und Franz Hartwig den Persönlichkeiten hinter dem Skandal ein Stück näher.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Dokumentarfilm Animationsfilmerin Shoko Hara und ihr Debüt „Just a Guy”

Mal wieder räumt eine Absolventin der Filmakademie Ludwigsburg fleißig Preise ab. Und das für ihr Erstlingswerk. „Just a Guy“ heißt der Animationsfilm, an dem Shoko Hara mehrere Jahre lang gearbeitet hat. Kunscht! stellt die vielversprechende Animationsfilmerin vor.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

Gespräch Kritik am Film „Lovemobil“: Grautöne zwischen Realität und Inszenierung akzeptieren

Es sei ein klarer Fehler der Regisseurin gewesen, nicht deutlich gemacht zu haben, dass in ihrem Film ganz Szenen nachinszeniert wurden, sagt SWR2 Filmkritiker Rüdiger Suchsland zur Debatte um Fake-Szenen im Doku-Film „Lovemobil“ von Elke Lehrenkrauss.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Dokumentation Vergessener Showstar der Nachkriegszeit: Der „Hitler-Zauberer“ Kalanag

Er galt als der größte Showstar der jungen Bundesrepublik – und ist heute fast völlig vergessen: Helmut Schreiber alias der Zauberer Kalanag, eine Art „David Copperfield“ der 1950er Jahre. Eine SWR Dokumentation im Ersten porträtiert dieses bemerkenswerte Landeskind aus der württembergischen Provinz, zeigt aber auch seine Verstrickungen in der NS-Zeit.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Fernsehserie „Ku´damm 63“: Familie Schöllack ist wieder da!

Eva und Monika sind die Heldinnen der historischen ZDF Serie „Ku’damm“. 1963 ist das Jahr, in dem John F.Kennedy nach Berlin kommt, auch in der Tanzschule weht mit einem argentinischen Tanzlehrer ein neuer Wind. Im Privaten herrschen für die vier Frauen allerdings nach wie vor unübersichtliche Verhältnisse.  mehr...

SWR2 Journal am Morgen SWR2

Programmtipp Dokumentation über den Magier "Kalanag" im Ersten

Er verzauberte das deutsche Publikum über Jahrzehnte, der Magier und Entertainer Kalanag alias Helmut Schreiber. Eine ARD-Dokumentation erzählt jetzt seine Geschichte -| und wie er im Nachkriegsdeutschland auch seine eigene dunkle Vergangenheit einfach verschwinden ließ wie ein Kaninchen im Zylinder. Und damit durchkam.  mehr...

Kunscht! SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN