STAND
AUTOR/IN

Ausgezeichnet mit dem Alternativen Medienpreis 2020.

"Hören, was dahinter steckt": Das ARD radiofeature beschäftigt sich in seiner Auftaktsendung zum zehnjährigen Jubiläum mit der Rolle des Journalismus selbst, und dem zunehmenden Druck, dem die Journalisten weltweit ausgesetzt sind.

Viele Journalisten sind mit wachsenden Zweifeln und offenem Hass konfrontiert.

Wie kam es dazu? Was haben etablierte Medien selbst zu diesem Vertrauensverlust beigetragen? Was ist wahr, was fake? Mit welchen Methoden werden Fakten überprüft?

In vielen Ländern verliert das Publikum zunehmend sein Vertrauen in die klassischen Medien. Längst bieten neue Plattformen, "alternative Fakten", die perfekt auf eine Zielgruppe zugeschnitten sind.

Das ARD radiofeature beleuchtet die Erosion medialer Wahrheit in Zeiten grassierender Empörung, viral verbreiteter Verschwörungstheorien und massenhafter Fälschung.

(Produktion: SWR 2020)

Portraitfoto von Autor Tom Schimmeck (Foto: SWR, Tom Schimmeck (Privat))
Tom Schimmeck Tom Schimmeck (Privat)

Tom Schimmeck, Jahrgang 1959, arbeitet seit 40 Jahren als Journalist für Zeitungen, Zeitschriften und den Rundfunk, als Korrespondent, Kolumnist, Redakteur und Reporter aus aller Welt. 2010 erschien sein medienkritisches Buch "Am besten nichts Neues: Medien, Macht und Meinungsmache". Für seine Arbeit erhielt Schimmeck eine Reihe von Preisen.

Objektivität kann es gar nicht geben

Weiter unten finden Sie ausführliche Interviews mit Journalisten aus aller Welt.

So sehen Journalisten weltweit ihren Beruf

ARD radiofeature Interview mit Journalistin Maria Ressa

„Wahrheit entsteht aus Fakten, Fakten führen zur Wahrheit, Wahrheit führt zu Vertrauen. Alle drei sind notwendig für eine Demokratie.“  mehr...

ARD radiofeature Interview mit Journalist Sujay Gupta

"Wahrheit ist, wenn du friedlich ins Bett gehst, nachdem du gesagt hast, was zu sagen war"  mehr...

ARD radiofeature Interview mit dem Vizechefredakteur Mohammed Süleyman Tola

„Die unaufrichtigen Politiker versuchen jeden Tag, mehr Megaphone und Plattformen zu schaffen, um die Leute davon abzuhalten, zu begreifen, was sie wirklich treiben.“  mehr...

ARD radiofeature Interview mit Journalist Can Dündar

"Ich wurde ins Gefängnis gesteckt und von einem bewaffneten Mann angegriffen. Das war der Preis, den ich für die Verteidigung der Wahrheit in der Türkei zu zahlen hatte."  mehr...

ARD radiofeature Interview mit Journalist Gustavo Gorriti

Journalist Gustavo Gorriti aus Peru hat über korrupte Regierungen Drogenhändler und Superreiche recherchiert und geschrieben. Er bekam viele Anklagen, Ausweisungen, Todesdrohungen. 1992 kidnappte ihn ein Armeekommando.  mehr...

ARD radiofeature Interview mit David Cay Johnston und Russ Buettner

"Manche Menschen leugnen Dinge, die direkt vor ihren Augen passieren. Wenn man sie darauf festnagelt, werden sie wütend."  mehr...

ARD radiofeature Interview mit ARD-aktuell Chef Marcus Bornheim

„Wir versuchen, der Demokratie zu dienen, indem wir möglichst objektive Wahrheiten an die Menschen bringen, die sich dann aufgrund dieser objektiven Berichterstattung ihre eigene Meinung bilden.“  mehr...

ARD radiofeature Interview mit ARD-faktenfinder Patrick Gensing

"Es ist eindeutig ein populistisches Konzept, dass man verschiedene Wahrheiten, verschieden Realitäten schafft und dann einen starken Mann anbietet, der sagt: 'Ihr könnt einfach glauben, was Ihr wollt'."  mehr...

Sendungen zum Thema

Hörspiel-Serie Akte 88

Hitler hat überlebt. Nach 1945. Irgendwo auf der Erde. Oder darunter. Oder im Weltall. Viele Menschen glauben das. „Akte 88“ beschäftigt sich mit den Verschwörungstheorien. Und ihren Theoretikern. In einer realsatirischen Serie.
 mehr...

Tandem Gespräch „88“ bis in alle Ewigkeit –Verschwörungstheorien in der Endlosschleife

Machen Verschwörungstheorien sich selbständig? Michael Lissek, Autor der SWR-Serie „Akte 88“, geht diesem Phänomen nach.  mehr...

SWR2 Tandem SWR2

Wissenschaft Die Krise der Wissenschaft in Zeiten von Fake News

In Hamburg müssen unruhige Schüler Sandwesten tragen, deren Wirkung überhaupt nicht erwiesen ist. Der US-Präsident hält den Klimawandel für Blödsinn. Wie rational denken wir noch?  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

das ARD radiofeature

ARD.de Das ARD radiofeature

Alle Sendungen zum Herunterladen in der ARD Audiothek.  mehr...

SWR2 Feature | das ARD radiofeature Die Libanon Connection – Über Geldwäschenetzwerke, Drogenkartelle und Terroristen

Geldwäsche ist für kriminelle Banden zunehmend ein Problem, weil Banktransfers immer stärker überwacht werden. Seit Jahren warnen US-amerikanische Drogenfahnder davor, dass derartige Netzwerke zunehmend vom Libanon aus gesteuert werden.  mehr...

SWR2 Feature SWR2

SWR2 Feature | das ARD radiofeature Polarfieber

Wenn das Eis in der Arktis zurückgeht, hat das zwar gravierende Folgen für den Meeresspiegel, aber Politik und Wirtschaft wittern Chancen bei Bodenschätzen und Handel.  mehr...

SWR2 Feature SWR2

STAND
AUTOR/IN