STAND

Vortrag vor dem Verband Sozialistischer Studenten Österreichs an der Wiener Universität, 6. April 1967

Audio herunterladen (41,2 MB | MP3)

Adorno schreibt über Trump und die AfD? Wohl kaum. Doch was Adorno in seinem Vortrag über "Aspekte des neuen Rechtsradikalismus" aus dem Jahr 1967 zu sagen hatte, ist heute wieder relevant.

Seine Überlegungen über den Wunsch weiter Kreise nach einer "erlösender Katastrophe" und ihrer Angst vor Deklassierung, die den Rechten in die Hände spiele, stimmten damals wie sie heute zutreffen.

Audio herunterladen (4,9 MB | MP3)

Der Suhrkamp-Verlag hat diesen spät entdeckten Vortrag im Juli 2019 publiziert. Beim SWR2 Essay ist er heute erstmals in der Originalfassung zu hören.

1959 Adornos Radiovortrag über "Kultur und Verwaltung"

2-teiliger Radioessay von Theodor W. Adorno aus dem Jahr 1959.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

SWR2 Essay Radio Adorno

Da nimmt sich einer Zeit und formuliert mit einer Präzision, die auf heutige Hörer möglicherweise streng und unnahbar wirkt. In Wirklichkeit aber von großer Freundlichkeit geprägt ist. Adorno im Radio.  mehr...

SWR2 Essay SWR2

SWR2 Essay Erziehung zur Mündigkeit - Das letzte Radio-Gespräch mit Theodor W. Adorno

Zum 50. Todestag des großen Philosophen: Das Gespräch zwischen Theodor W. Adorno und Hellmuth Becker über die "Erziehung zur Mündigkeit".  mehr...

SWR2 Essay SWR2

STAND
AUTOR/IN