bewaffnete Drohne: MQ-9A Reaper (Foto: ard-foto s1, WDR / dpa | Fotograf: Staff Sgt. Brian Ferguson)

ARD radiofeature

Illegale Angriffe? – Deutschlands Rolle im US-Drohnenkrieg

STAND
AUTOR/IN
Bettina Rühl

Audio herunterladen (100 MB | MP3)

Die USA führen in Somalia einen "Krieg gegen den Terror". Kritiker halten ihn für völkerrechtswidrig. Aus Sicht von Menschenrechtsorganisationen trage Deutschland eine Mitverantwortung für den Drohnenkrieg, da die Angriffe über den US-Luftwaffenstützpunkt in Ramstein gesteuert werden.

2019 urteilte das Oberverwaltungsgericht Münster, dass Kampfeinsätze von US-Drohnen dem Völkerrecht entsprechen müssen. Verstoßen die Angriffe in Somalia wirklich gegen Völkerrecht? Welche Rolle spielen die militärischen Stützpunkte der USA in Deutschland?

(Produktion: WDR/Dlf/SWR)

STAND
AUTOR/IN
Bettina Rühl