SWR2 Feature

Bis die Hunde uns finden – Reiseberichte von illegalen Grenzüberschreitungen

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (95,4 MB | MP3)

Eine Odyssee quer durch Kontinente, Bürokratien und Warteräume: Immer wieder stürmen Afrikaner den Zaun bei der spanischen Exklave Melilla, der Europa von Afrika trennt.

Dramatische Geschichten ereignen sich auch an der österreichisch-tschechischen Grenze, an den französischen, vor allem aber an den italienischen Küsten: Migranten und Flüchtlinge bezahlen für ihren Traum mit dem Leben und die Schlepperorganisationen verdienen nicht schlecht.

Drei Migranten erzählen ihre "Reisegeschichten". Das Feature stammt aus dem Jahr 2007, beschreibt aber nach wie vor die schreckliche Realität.

Kein Manuskript erhältlich

(Produktion DLF 2007)

Migration Illegale Pushbacks gegen Flüchtlinge – Wer kontrolliert Frontex?

Beteiligt sich Frontex an illegalen Pushbacks? Vorwürfe gegen die Europäische Agentur für den Grenz- und Küstenschutz nehmen zu: Frontex kontrolliere bei Einsätzen nicht, ob die Menschenrechte eingehalten werden.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Forum Neue Migrationspolitik – Werden wir ein modernes Einwanderungsland?

Claus Heinrich diskutiert mit
Stefan Aust, Herausgeber WeltN24
Prof. Dr. Petra Bendel, Politikwissenschaftlerin, Sachverständigenrat für Integration und Migration
Prof. Dr. Herbert Brücker, Ökonom, Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Diskussion Migrationsstreit mit Belarus - Versagt die EU an ihren Außengrenzen?

Tausende Migranten, die an der belarussisch-polnischen Grenze bei Minustemperaturen ausharren und von Soldaten und Stacheldraht zurückgewiesen werden. Die Wucht der Bilder trifft die EU an ihrem wundesten Punkt: ihrer Asylpolitik. Versagt Europa einmal mehr an seinen Außengrenzen? Wie soll die EU auf die Provokation aus Belarus reagieren? Wie Stärke zeigen, ohne eigene Werte zu verraten? Hat Europa aus 2015 nichts gelernt? Gregor Papsch diskutiert mit Sabine Adler - Deutschlandfunk, Berlin,
Piotr Buras - European Council on Foreign Relations, Warschau, Gerald Knau - European Stability Initiative, Berlin  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Buchkritik Donatella Di Cesare - Philosophie der Migration

Laut dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen waren 2020 82,4 Millionen Menschen Flüchtlinge, einer von 95 Menschen auf der Erde. Tendenz stark steigend. Und die Staaten in aller Welt reagieren mit immer mehr Mauern, Zäunen, Grenzaufrüstung. 'Migration' ist die große politische Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Höchste Zeit, gründlich darüber nachzudenken, meint die römische Philosophin Donatella di Cesare.
Rezension von Anselm Weidner.
Aus dem Italienischen von Daniel Creutz
Matthes & Seitz Verlag, 343 Seiten, 26 Euro
ISBN 978-3-75180-317-5  mehr...

SWR2 lesenswert Kritik SWR2

Deutscher Hörspielpreis der ARD 2021 – Beste schauspielerische Leistung Thomas Köck: Atlas – Eine deutsch-vietnamesische Migrationsgeschichte über drei Genrationen

Preis für die beste schauspielerische Leistung – Ein Kind, das es gar nicht hätte geben dürfen, reist nach Vietnam, um den Weg seiner Vorfahren nachzuzeichnen. Thomas Köck entfaltet eine komplexe deutsch-vietnamesische Migrationsgeschichte über drei Generationen. | Mitwirkende: Mai Duong Kieu (Tochter), Dan Thy Nguyen (Herr Le), Stephan Grossmann (DDR Funktionär), Thuy Nonnemann (Mutter), Claudia Jahn (Chorstimme) | Komposition: Janko Hanushevsky | Reddaktion und Dramaturgie: Steffen Moratz | Regie: Heike Tauch | Produktion: MDR 2020  mehr...

Essay Valeria Luiselli: Die verlorenen Kinder - unbegleitete minderjährige Einwanderer in den USA

Zehntausende Kinder sind auf der Flucht vor Gewalt und Armut. Von Südamerika führt sie ihr Weg in die USA. Valeria Luiselli war Übersetzerin bei der US-Einwanderungsbehörde.  mehr...

SWR2 Essay SWR2

STAND
AUTOR/IN