Sendungslogo SWR1 Leute (Foto: SWR)

Krise? Steh auf!

SWR1 Leute mit Boris Grundl

STAND
MODERATOR/IN
Hanns Lohmann
Hanns Lohmann (Foto: SWR)

Der Buchtitel "Steh auf!" von Boris Grundl ist schon allein deshalb doppeldeutig, weil Boris Grundl seit einem verunglückten Klippensprung in Mexiko vor 30 Jahren im Rollstuhl sitzt.

"Mein Aufprall ins Leben" schreibt er selbst, auch das mit betonter Doppeldeutigkeit. 

Audio herunterladen (30,5 MB | MP3)

Vom Sozialfall zum gefragten Managerberater und Vortragsredner 

Das Herausfinden aus der Depression der Querschnittslähmung dauerte einige Monate. Danach ging es rasant. Grundl absolvierte als erster Rollstuhlfahrer das Sportstudium in Köln, machte eine rasante Managerkarriere und gründet später sein "Leadership-Institut", mit dem er Führungskräfte aller möglicher Branchen berät. Finanziell betrachtet vom Sozialfall zu einem wohlhabenden Mann mit Zweitwohnsitz Mallorca. 

Corona? Krise? Strategien! 

Der Krisenmodus ist allgegenwärtig. Was können wir alle lernen von einem Mann, der seine ganz persönliche Riesenkrise als Chance begriff und nutzte? Gesprächsstoff für den Ostermontagvormittag.

Audio zur Sendung | 19.8.2022 Gernot Stadler | Filmemacher

Wie eine Dokumentation entsteht, wieviel Arbeit darin steckt und woran Gernot Stadler gerade arbeitet, das verrät er in SWR1 Leute.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 18.8.2022 Boian Videnoff | Dirigent

„Junge Menschen hören in Filmen klassische Musik, also ist der Weg zu Tschaikowsky gar nicht mehr weit“, sagt Dirigent Boian Videnoff.  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Audio zur Sendung | 17.8.2022 Olaf Steenfadt | Medienjournalist

Wir sprechen mit Olaf Steenfadt darüber, was bedeutet der Fall Schlesinger für die Wahrnehnung der Öffentlich-Rechtlichen in der Gesellschaft und welche Lehren müssen daraus jetzt gezogen werden?  mehr...

Leute SWR1 Baden-Württemberg