STAND
TEAMSEITE

Geboren – wann und wo?

Am 3. März 1967 in Essen

Mein Leben vor SWR1...

... hat sich vor allem im Ruhrgebiet abgespielt. Das ist so prägend, dass ich als Mit-Leib-und-Seele-Wahl-Mainzer immer auch ein bisschen Ruhrgebietler bleiben werde. Außerdem war ich mal Bankkaufmanns-Azubi, Zivildienstleistender und BWL-Student (mit Abschluss!).

Für mich ist der beste Ort zum Radio hören...

Das Auto, aber nur, wenn keiner reinquatscht. Radiohören und Familiengespräche gleichzeitig geht gar nicht! Außerdem: die Küche. Außerdem: das Bett.

Die wichtigen Dinge außerhalb von SWR1...

Keine Dinge, Menschen: Frau, Sohn, Sohn, Sohn.

Meine Lieblingsband...

...ist die von Herbert Grönemeyer, natürlich inclusive ihres Chefs.

... und wenn ich dort mitspielen könnte, wäre ich am liebsten:

... der Cellist bei "Der Weg" (obwohl ich das Instrument nicht die Spur spielen kann...).

Mein Tipp gegen schlechte Laune...

Ein Stück rohen Ingwer kauen, genial!

Ich kann nicht verzichten auf...

Spülmaschine und Kaffee.

Mein Promi-Doppelgänger ist ...

Helge Schneider - der ist allerdings 11,5 Jahre älter. Ansonsten: wie Zwillinge bei der Geburt getrennt.

Wenn ich morgen eine Frau wäre, dann würde ich...

... versuchen, Bundesbildungsministerin zu werden.

Wenn ich meinen Kühlschrank öffne, sehe ich...

Erdbeeren (Sommer), Trauben (Herbst), Feldsalat (Winter), Spargel (Frühling).