Zelten am Wasser

Camping Revival

Kühlbox, Taschenmesser, 1. Hilfe

Stand
AUTOR/IN
Marcus Netscher
SWR1 Redakteur Marcus Netscher

Camping-Urlaub ist so beliebt wie lange nicht mehr und fast jeder denkt dabei gerne an die Zeltlager seiner Jugend zurück. Wir sagen Ihnen, was Sie als Camping-Einsteiger unbedingt brauchen.

Kühlbox

Eine Kühlbox ist in fast jedem Haushalt vorhanden. Brauchbare passive Exemplare, die nur mit Kühl-Akkus gekühlt werden, gibt es ab rund zehn Euro. Für entsprechende Kühl-Akkus müssen Sie in etwa die gleiche Summe investieren. Thermoelektrische Boxen zum Anschluss an die Autobatterie, sind ab 50 Euro zu haben. Denken Sie aber unbedingt an ein passendes Netzteil. Kompressor-Kühlboxen gibt es ab rund 300 Euro. Sie benötigen allerdings eine entsprechend dimensionierte Stromversorgung.

Vorkühlen

Kühlen Sie passive oder thermoelektrische Boxen am besten vor. Dann halten sie deutlich länger. Legen Sie dazu mehrere zu drei Vierteln mit Wasser gefüllte PET-Flaschen ins Eisfach bis sie durchgefroren sind. Am Abend vor dem Aufbruch kommen die in die Kühlbox. Thermoelektrische Boxen werden dann mittels 230 Volt-Adapter an den Strom angeschlossen.

Dosenöffner

Bei diesem Punkt geht es nicht darum, den passenden Öffner zu finden, sondern viel mehr darum an ihn zu denken. Weit ab jeglicher Zivilisation, nach einem anstrengenden Camping-Tag, ohne Dosen- oder Flaschenöffner dazustehen, ruiniert die Stimmung. Dosenöffner gibt es ab einem Euro.

Taschenmesser

Taschenmesser
Das Taschenmesser muss mit. Ein brauchbarer Dosen- und Flaschenöffner sowie ein Korkenzieher sind Pflicht.

Ein Camper braucht ein Taschenmesser. Schon weil daran neben einer scharfen Klinge auch ein praxistauglicher Dosen-Öffner, ein Flaschenöffner und ein Korkenzieher verbaut ist. Entsprechende Markenmesser gibt es ab rund 40 Euro.

Erste-Hilfe-Set

Denken Sie beim Campen unbedingt an ein Erste-Hilfe-Set mit Pflaster, Binden und einem Dreieckstuch. Ob mit Molle-System für das Anbringen am Rucksack oder als separate Tasche. Gut gefüllte Erste-Hilfe-Sets gibt es ab rund 30 Euro. Einen Kfz-Verbandskasten oder eine Motorrad-Verbandstasche ab rund zehn Euro. Werten Sie Ihr Erste-Hilfe-Set bei Bedarf mit folgenden Artikeln auf: Zeckenzange, Wunddesinfektionsspray, Rettungsdecke, Einmalhandschuhe, Insektenstich-Gel und Sonnencreme.

Stand
AUTOR/IN
Marcus Netscher
SWR1 Redakteur Marcus Netscher