Hingeschaut Foto des Tages

Hingeschaut Foto des Tages

1000 Jahre alte Münze in Burglengenfeld gefunden (Foto: dpa Bildfunk, Margit Berwing-Wittl)
24. Januar 2020: Der damals dreijährige Samuel Ferstl hat im Frühjahr 2019 in Burglengenfeld eine rund 1000 Jahre alte Münze beim Fußballspielen gefunden. Fachleute des Bayerischen Landesamtes für Bodendenkmalpflege hätten den "Sensationsfund" jetzt bestätigt, teilte die Stadt mit. Die Münze wurde demnach im 11. Jahrhundert in Byzanz, dem heutigen Istanbul, geprägt. Auf der Vorderseite der Münze ist den Angaben nach eine Christusbüste mit Bart und Krönungsmantel abgebildet. Margit Berwing-Wittl
23. Januar 2020: Die aktuellen Temperaturen lassen so einiges gefrieren, wie auch diese Seifenblase, die SWR-Mitarbeiterin Antje Neufing für uns mit ihrer Kamera in Reinsfeld eingefangen hat. Antje Neufing
22. Januar 2020: Der Künstler Martin Schoeller hat 75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau 75 Holocaust-Überlebende in Israel besucht und porträtiert. Es ist ein gemeinsames Projekt der Stiftung für Kunst und Kultur Bonn mit der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem. Die Ausstellung "Survivors - Faces of Life after the Holocaust" auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen wurde am 21. Januar durch Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet. Rolf Vennenbernd
21. Januar 2020: Im Rahmen des "City Link Projekts" wird in Schweden ein Tunnel zwischen Anneberg und Skanstull gebaut, um Stockholms Stromversorgung zu sichern. Auf einer Länge von rund 14 Kilometer und mit einem Durchmesser von 5 Meter wird der Tunnel rund 50 bis 100 Meter unter der schwedischen Hauptstadt mit einer Tunnelbohrmaschine vorgetrieben. Ziel des Projekts ist es, den Norden (Uppland Väsby) mit dem Süden (Huddinge) von Stockholm mit einer neuen Elektrizitätsleitung zu verbinden. Jessica Gow/TT
20. Januar 2020: Die "Maus" aus der ARD-Serie "Die Sendung mit der Maus" steht vor dem Brandenburger Tor. Sie ist im Rahmen der ARD-Woche der Musik als Beethoven-Botschafterin in Deutschland unterwegs. Den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens feiert die ARD diese Woche mit dem "Beethoven-Experiment". Es werden verschiedene Konzert- und Workshop-Formate präsentiert, die zeigen, wie vielfältig Musikvermittlung sein kann. Eine Übersicht des gesamten Programms gibt es auf beethovenexperiment.de. Jens Kalaene
17. Januar 2020: Bewohner versuchen, ihre mit Vulkanasche bedeckten Dächer in Laurel in der Provinz Batangas zu befreien. Auf den Philippinen treibt der gefährliche Vulkan "Taal" hunderttausende Menschen in die Flucht. Und es könnte eventuell noch weiter gehen: Denn an dem Vulkan mehren sich die Anzeichen, dass er noch gefährlicher werden könnte. Aaron Favila
16. Januar 2020: Im alten Sommerpalast "Yuanming Yuan" in Peking wurden chinesische Tierkreislaternen aufgestellt. Die chinesischen Tierkreiszeichen bestehen aus zwölf Tieren, wobei jedem Jahr ein Tier zugeordnet wird: Ratte, Ochse, Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein. Sind zwölf Jahre vergangen, wiederholt sich der Kreis. Mit 2019 ging das Jahr des Schweins zu Ende, 2020 ist damit das Jahr der Ratte - also ein Jahr des Neuanfangs und der Erneuerung! Yan Xiang
15. Januar 2020: Kleine, verwaiste Kängurus und Wallabys liegen in Decken eingerollt im "Australia Zoo Wildlife Hospital". Die Tiere haben entweder durch Verkehrsunfälle, Buschbrände oder Dürreperioden ihre Eltern verloren. Mehr als 90 000 einheimische Tiere wurden seit der Eröffnung im Jahr 2004 im "Australia Zoo Wildlife Hospital" behandelt. Darren England
14. Januar 2020: Der örtliche Feuerwehrmann Ron Threlfall fertigte Sandsteinskulpturen an, welche die Not derer darstellen soll, die von den Buschbränden in Australien betroffen sind. Seit Monaten wüten vor allem im Südosten des Kontinents heftige Buschbrände. In den besonders betroffenen Bundesstaaten New South Wales und Victoria lodern noch um die 140 Feuer. Rick Rycroft
13. Januar 2020: Auf den Philippinen treibt ein Vulkanausbruch tausende Menschen aus ihren Wohnungen. Der Vulkan "Taal" spuckte bereits Lava, eine Aschewolke reichte bis zu 15 Kilometer in den Himmel. Mehr als 45.000 Dorfbewohner seien in Evakuierungszentren in der hart getroffenen Provinz Batangas und in der Nachbarprovinz Cavite untergekommen, teilte die Polizei mit. Die Behörden schätzten, dass mindestens 200.000 Menschen fliehen müssen, falls der Ausbruch noch schlimmer wird. Domcar C. Lagto
10. Januar 2020: Am Vorabend wurden die Olympischen Winter-Jugendspiele in Lausanne eröffnet. Die Fackel mit dem Olympischen Feuer "flog" diesmal ins Eisstadion Malley ein. Bis zum 22. Januar tragen 1872 Sportler*innen zwischen 14 und 18 Jahren die Wettkämpfe in der Schweiz und im benachbarten Frankreich aus. Picture Alliance
9. Januar 2020: Das Battersea-Kraftwerk in London erzeugt zwar keinen Strom mehr, aber dennoch wird derzeit dort viel Licht erzeugt. Vom 8. Januar bis 16. Februar findet in der Region das erste Lichtfestival statt, bei dem vier faszinierende Installationen vorgeführt werden. Darunter auch diese Kunstinstallation - "Talking Heads" von Viktor Vicseks. Kirsty O'Connor
8. Januar 2020: "The Bot Chef" kippt Dressing in einen Salat während einer Vorführung am Stand von Samsung auf der CES 2020 in Las Vegas. Auf Wunsch der Besucher bereiten die Roboterhände einen leckeren Salat vor - dabei kann man aus 35 verschiedenen Salatrezepten wählen. Es gibt auf der Technik-Messe aber noch viel mehr zu entdecken. Über 4500 Aussteller präsentieren diese Woche dort ihre Neuheiten. John Locher
7. Januar 2020: Wildtierretter Simon Adamczyk trägt einen Koala aus einem brennenden Wald in der Nähe von Cape Borda auf Kangaroo Island, südwestlich von Adelaide. Auf Australiens drittgrößter Insel haben die Buschfeuer bereits eine 150 000 Hektar große Fläche verbrannt, wie der örtliche Regierungschef Marshall mitteilte. David Mariuz
6. Januar 2020: Ein Golden Globe Award samt Schmatzer für die tolle Leistung - Elton John posiert mit seinem Liedtexter Bernie Taupin bei den Golden Globe Awards in Beverly Hills. Für den Film "Rocketman" über das Leben des Sängers gab es gleich zwei Auszeichnungen: Der Brite Taron Egerton gewann den Golden Globe als bester Hauptdarsteller in der Sparte Komödie/Musical - und Elton John selbst wurde für den besten Filmsong geehrt. Hahn Lionel/ABACA
3. Januar 2020: Die kleinen Totenkopfäffchen wollen wohl nicht gezählt werden - Im Rahmen der jährlichen Inventur werden fast 600 verschiedene Tierarten des "London Zoo" gezählt. Letztes Jahr gab es einige Neuankömmlinge, die nun in die Zählung mit aufgenommen werden müssen: einige Tiere wurden im Zoo geboren und andere aus dem illegalen Wildtierhandel gerettet. Die Bestandsaufnahme dauert in der Regel etwa eine Woche - im letzten Jahr wurden dabei insgesamt 19.035 Tiere gezählt. Frank Augstein
2. Januar 2020: Ein weihnachtlich verkleideter Mann verlässt nach seinem ersten Tauchgang des Jahres 2020 wieder das Wasser. Am Strand von Carcavelos in Lissabon versammelten sich dutzende, teilweise verkleidete Menschen, um an dem traditionellen Neujahrsbad im Meer zu schwimmen - und das bei einer Wassertemperatur von 14 Grad. Pedro Fiuza
31. Dezember 2019: Wer jetzt noch keinen guten Platz hat, der dürfte kaum noch Chancen haben. Der Andrang zum traditionellen Silvesterfeuerwerk im Hafen von Sydney ist auch in diesem Jahr riesig. Viele Besucher campen schon seit Tagen unter anderem am Blues Point Reserve. Das Rote Kreuz möchte rund um das Feuerwerk übrigens Spenden zu Gunsten der Opfer der in Australien wütenden Buschfeuer sammeln und freut sich über jeden Besucher. City of Sydney/ Lukas Coch
30. Dezember 2019: Ein großer Tag für ein kleines Giraffenbaby. Das im Oktober 2019 im Chapultepec Zoo in Mexiko-Stadt geborene Giraffenbaby durfte sich zusammen mit seiner Mutter erstmals der Öffentlichkeit präsentieren. Ginnette Riquelme
27. Dezember 2019: Haben Sie vom Weihnachtsmann bekommen, was Sie sich gewünscht hatten? Nein, dann Rechnung eingepackt und zurück in den Laden oder zur Paketannahme. Dort häufen sich zwischen den Jahren zunehmend die Retouren. Ein hartes Geschäfft. picture alliance/Jan Woitas/zb/dpa
24. Dezember 2019: Nach getaner Arbeit gönnt sich der Weihnachtsmann ein kühles Bad. Zuvor besuchte er noch Kinder in den Favelas von Rio de Janeiro und verteilte dort Geschenke. In den Armenviertel der Großstadt leben die Ärmsten der Armen, deren Alltag vom Krieg der Drogenbanden geprägt ist. Picture Alliance
23. Dezember 2019: Weihnachtselefant statt Weihnachtsmann? - In Thailand besucht ein weihnachtlich geschmückter Elefant Schulen und Kindergärten und verteilt dort Geschenke an die erfreuten Kinder. Sakchai Lalit
20. Dezember 2019: Ein schöner Sonnenaufgang über Pirmasens - so ein Ausblick hätte doch sicherlich jeder gern am Morgen. SWR1-Hörerin Kirstin Storck hatte ihn und sendete uns direkt ein Schnappschuss davon. Wir sagen vielen Dank! :-) Kirstin Storck
19. Dezember 2019: Auf der Weihnachtsinsel gibt es kaum Menschen, dafür aber Millionen leuchtend rote Landkrabben. Die Tiere krabbeln derzeit in Scharen über die Straßen und Wege der abgelegenen Insel - sie sind nämlich auf ihrem alljährlichen Paarungsmarsch vom Regenwald zur Küste. Normalerweise sind die seltenen Krabben schon zu Beginn der Regenzeit im November unterwegs. Doch dieses Jahr hat das Wetter nicht mitgespielt, denn der Regen blieb im November aus - also liefen sie erst im Dezember los. imago images/Jean-PaulxFerrero
18. Dezember 2019: Diese Szene kennt sicherlich jeder Fan - Bei der Weltpremiere der letzten Star Wars-Saga "Der Aufstieg Skywalkers" in Los Angeles liefen einige Stars über einen blauen Teppich, um sich von der Saga zu verabschieden. Selbst Harrison Ford und Mark Hamill, deren Karrieren in den futuristischen "Star Wars"-Kostümen begonnen hatten, waren dabei. Die Handlung des Films, der in Deutschland heute Premiere feiert, war zuvor streng geheim gehalten worden. Everett Collection/Walt Disney
17. Dezember 2019: Happy Birthday an die gelbste Serie der Welt! - Die Simpsons (l-r) Marge, Homer, Maggie, Bart, Lisa und Hund Knecht Ruprecht sitzen in einer Szene aus der 30. Staffel der Serie vor dem Fernseher. Die erste Folge lief am 17. Dezember 1989 in den USA - und die gelbe Gruppe aus dem fiktiven "Springfield" ist bis heute Kult. In Deutschland startete die Serie 1991 im ZDF, dann wechselte sie zum Privatsender ProSieben. Dort schaffen es neue Episoden immer noch in die Primetime. Fox/Pro7
16. Dezember 2019: Länglich und bereit für Weihnachten - Bei dem jährlichen Dackel-Spaziergang im Londoner Hyde Park zeigen die Dackel ihre festlichen Kostüme. Die Hunde trugen eine Vielzahl von niedlichen Outfits - vom Rentier, Schneemann bis hin zum Weihnachtsmann. In Deutschland mahnt der Hamburger Tierschutzverein, keine Tiere zu Weihnachten zu verschenken: "Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum, sondern sind Familienmitglieder, deren Einzug gemeinsam und gut überlegt sein muss". Hollie Adams
13. Dezember 2019: Weihnachtsschlitten reloaded - Im Trike mit Motorgleitschirm fliegt der "Weihnachtsmann" samt beleuchtetem Rentier über Frankfurt (Oder). Der Mann fliegt in der Vorweihnachtszeit bei ruhigem Flugwetter über die Landschaft - ganz zur Freude der Zuschauer am Boden. Patrick Pleul
12. Dezember 2019: Weihnachtspudding gefällig? Allerdings ist der schon 120 Jahre alt - den sollte man also lieber doch nicht mehr essen. Im Nationalmuseum der Royal Navy in England ist der älteste Pudding der Welt ausgestellt. Laut einem Museumssprecher wurde der Pudding aus der Dose 2011 in einem Schrank eines Einfamilienhauses in Poole entdeckt. Er stammt aus einer Charge von 1000 Stück, die an die Marine im Burenkrieg geschickt wurde. Andrew Matthews
11. Dezember 2019: Eine autonome Straßenbahn ohne Schienen wurde gestern in Yibin in der chinesischen Provinz Sichuan in Betrieb genommen. Die Bahn fährt mit bis zu 70 Stundenkilometern rein elektrisch auf Gummirollen und folgt automatisch einer eigenen Spur auf der Straße. Der Vorteil sind die relativ niedrigen Baukosten, so ein Sprecher der Betreiberfirma. Läuft alles glatt, könnten auch Besucher der Fußball-WM 2022 in Qatar in den Genuss der schienenlosen Bahn "Made in China" kommen. TPG via Zuma Press
10. Dezember 2019: 100 Tage nach der Geburt der Panda-Zwillinge gab der Berliner Zoo die Namen der Buben bekannt. Die Panda-Zwillinge sind Männchen und hören auf die Namen "Meng Xiang" (Ersehnter Traum) und "Meng Yuan" (Erfüllter Traum). Lang ersehnt sind sie wirklich und für den Zoo hat sich ein langgehegter Traum erfüllt. Die beiden Jungtiere sind die ersten Pandabären, die in einem deutschen Zoo geboren wurden. Sie sind jetzt, nach dreieinhalb Monaten, fast sechs Kilogramm schwer. Shan Yuqi
9. Dezember 2019: Das Flusspferdjungtier "Halloween" hält sich in seinem Gehege im Karlsruher Zoo bei seiner Mutter "Kathy" auf. Lange haben sich die Besucher gefragt, welches Geschlecht das am 31. Oktober geborene Flusspferd wohl hat. Erst jetzt konnten die Zoomitarbeiter den entscheidenden Unterschied ausmachen - "Halloween" ist ein Junge. Eine Routine-Untersuchung wie bei anderen Jungtieren sei im Falle der Flusspferde nicht möglich, weil die Flusspferdmütter ihren Nachwuchs verteidigen. Uli Deck
6. Dezember 2019: Der Nikolaus denkt auch an die Fische und bringt ihnen heute ein paar Leckerlis vorbei, wie hier im Großaquarium des Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum in Tönning. Traditionell können am Nikolaustag die Zuschauer erleben, wie die 71 Meerestiere vom Nikolaus gefüttert werden. Picture Alliance
5. Dezember 2019: Einen Weihnachtsbaum im Wohnzimmer haben ja die meisten Deutschen - aber bei Susanne und Thomas Jeromin sind es mehr als 350, die sie in ihrem 180 Quadratmeter großen Haus im niedersächsischen Rinteln verteilt haben. Dazu kommen noch 50.200 Christbaumkugeln, 18.000 Lichter und mehr als 380 Lichterketten. Die Plastik-Weihnachtsbaum-Sammlung ist als Weltrekord anerkannt. Picture Alliance
4. Dezember 2019: Der Katamaran "La Vagabonde" mit der 16-jährigen Greta Thunberg an Bord lief am Dienstag bei strahlender Sonne in den Hafen der portugiesischen Hauptstadt Lissabon ein, ehe Thunberg nach drei Wochen auf See an Land ging. Empfangen wurde sie von Dutzenden Anhängern, einigen Trommlern und dem Bürgermeister von Lissabon, Fernando Medina. Ihre Ankunft hatte sich wegen lauer Winde vor Ort um mehrere Stunden verzögert. Von dort ging es dann weiter zur Klimakonferenz nach Madrid. Pedro Fiuza
3. Dezember 2019: Wayne Rooneys legendärer Fallrückzieher im Spiel gegen Manchester United wurde in London als Kunstinstallation verewigt. Aus dem richtigen Winkel erscheint es, als diene die Tower Bridge im Hintergrund als riesiges Tor. Na, Hauptsache das Runde geht durch's Eckige. Cover Images
2. Dezember 2019: Weihnachten kommt immer näher und damit beginnt auch das Schmücken der Häuser - wie hier im weihnachtlich dekorierten Vorgarten von Erwin Blankenberger. Herr Blankenberger schmückt seit 30 Jahren sein Haus zur Weihnachtszeit mit bunten Lichterketten und reichlich Weihnachtsdekoration im Mainzer Stadtteil Ebersheim. Andreas Arnold
29. November 2019: In New York haben Millionen Menschen die traditionelle Thanksgiving-Parade bestaunt. 8.000 Tänzer, Fahnenträger, Musiker und Verkleidete nehmen jedes Jahr an der Parade teil. Das Highlight sind die riesigen Ballons - wie hier das Pokémon "Pikachu". Teilweise sind die Figuren über 15 Meter hoch. Die Parade zieht mehr als drei Kilometer durch die Straßen der Millionenmetropole. Das öffentliche Aufblasen der Ballons am Tag zuvor ist eine vor allem bei Kindern beliebte Tradition. Li Rui
28. November 2019: Eine Besucherin lässt sich im Schleim-Museum "Sloomoo Institute" mit rotem Schleim übergießen. Kneten, schmeißen, daran riechen, quetschen, ziehen, zerschneiden oder darin waten. In dem neuen New Yorker Museum dreht sich alles um Schleim. Kinder und Erwachsene können in Bottichen mit verschiedenfarbigem Schleim graben und herumkneten, sich mit Schleim übergießen lassen oder eigenen Schleim aus Kleber und anderen Zutaten herstellen und mit nach Hause nehmen. Christina Horsten
STAND