Lukas Dauser (KTV Straubenhardt) am Pauschenpferd (Foto: IMAGO, IMAGO / Eibner)

Turnen | Bundesliga Finale

KTV Straubenhardt mit Lukas Dauser feiert Titel in der Turn-Bundesliga

Stand
REDAKTEUR/IN
Sophie Salmen
EIN FILM VON
Laura Trust

Die KTV Straubenhardt mit Weltmeister Lukas Dauser hat am Samstag das Finale der Turn-Bundesliga gegen den TV Wetzgau mit Andreas Toba gewonnen.

Die favorisierte KTV Straubenhardt hat das baden-württembergische Finale in der deutschen Turn-Bundesliga gegen den TV Wetzgau überlegen für sich entschieden. Der siebenmalige Deutsche Meister Straubenhardt mit dem Barren-Weltmeister Lukas Dauser setzte sich in Neu-Ulm deutlich gegen den TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau (48:17 Score-Punkte / 11:1 Geräte-Punkte) durch.

Video herunterladen (61,3 MB | MP4)

Finale Team Dauser gegen Team Toba

An sechs Geräten turnten die Mannschaften gegeneinander um den Deutschen Meistertitel. Gewertet wurden jeweils die direkten Duelle von je einem Turner jeder Mannschaft. Dauser zeigte an seinem Paradegerät Barren auch die erwartet gute Leistung. Mit einer Endnote von 15,0 steuerte er fünf Score-Punkte für die KTV bei. Neben Dauser turnten die deutschen Top-Turner Nils Dunkel und Nick Klessing im Straubenhardt-Team.

Auf der Seite des TV Schwäbisch Gmünd-Wetzgau war Olympia-Teilnehmer Andreas Toba im Blickpunkt. Toba war jedoch noch wegen einer Knieverletzung angeschlagen und trat deshalb nur am Pauschenpferd für seine Mannschaft an. Da zeigte er aber wieder einmal seine Klasse und bekam eine Endnote von 13,3 Punkten.

Diese reichten im Gesamt-Duell Straubenhardt gegen Wetzgau jedoch nicht aus. Die KTV gewann am Ende überlegen den Titel, sehr zu Freude von Weltmeister Dauser. "Es ist immer etwas sehr, sehr besonderes, Deutscher Meister zu werden - gerade Mannschafts-Meister", sagte der 30-Jährige bei SWR Sport. "Das ist ja für uns was besonderes, weil wir eine Einzelsportart sind. Aber diese Wettkämpfe in der Bundesliga sind für uns ein Team-Wettkampf. Das ist für mich schon ein hoher Stellenwert."

TG Saar gewinnt gegen TuS Vinnhorst

Im kleinen Finale setzte sich am Samstag die TG Saar gegen den Titelverteidiger TuS Vinnhorst (43:23 Score-Punkte / 9:3 Geräte-Punkte) durch.

Stand
REDAKTEUR/IN
Sophie Salmen
EIN FILM VON
Laura Trust

Mehr Sport

Stuttgart

Handball | Bundesliga Schock für den TVB Stuttgart: Max Häfner erleidet Kreuzbandriss

Nächster verletzungsbedingter Rückschlag für den TVB: Einen Tag nach dem Heimsieg gegen Melsungen ereilt Spielmacher Max Häfner eine bittere Diagnose.

Sport kompakt SWR1 Baden-Württemberg

Stuttgart

Tennis | WTA-Turnier Stuttgart Angelique Kerber, Ons Jabeur und Co.: Topspielerinnen sagen für Stuttgart zu

Das Damen-Tennisturnier in Stuttgart wird auch 2024 wieder hochklassig besetzt sein. Weitere Topspielerinnen kündigten nun ihre Teilnahme an.

SWR Aktuell am Nachmittag SWR Aktuell