Bei der Ballannahme im Testspiel gegen GC Zürich (Foto: IMAGO, Beautiful Sports)

Ausstiegsklausel bei einer Milliarde?

Freiburgs Top-Talent Noah Darvich wechselt zum FC Barcelona

Stand
AUTOR/IN
Johannes Seemüller
Johannes Seemüller, SWR-Sportjournalist (Foto: SWR)

Noah Darvich, 16 Jahre alter Jugendspieler des SC Freiburg, wechselt zum FC Barcelona. Dies bestätigte der Sport-Club. Die Breisgauer verlieren damit ein Fußball-Juwel.

Am 26. September feiert Noah Darvich seinen 17. Geburtstag. Jetzt deutet alles darauf hin, dass er diesen Festtag in Katalonien verbringen wird. Der im südbadischen Bad Krozingen aufgewachsene Mittelfeldspieler des SC Freiburg wechselt zum großen FC Barcelona. Die bestätigten die Breisgauer in einer Mitteilung.

Sportdirektor Klemens Hartenbach bedauert Abgang

"Wir haben Noah, seiner Familie und dem Umfeld einen aus unserer Sicht optimalen sportlichen Weg und Perspektiven beim SC aufgezeigt, leider ging ihre Entscheidung in eine andere Richtung", sagte Sportdirektor Klemens Hartenbach zum Abgang des Top-Talents. "Wir hoffen, dass sich ihre Erwartungen beim FC Barcelona erfüllen - dazu wünschen wir alles Gute. Die Türen in Freiburg sind nicht zugeschlagen sondern nur angelehnt."

Freiburg kassiert eine Sockelablöse von 2,5 Millionen Euro

Darvich, Kapitän der deutschen U17-Nationalmannschaft, besaß laut fussballtransfers.com beim Sport-Club noch einen laufenden Vertrag bis 2024. Wie Barca mitteilte, unterschrieb er einen Vertrag bis 2026, der eine Ausstiegsklausel bei einer Zahlung von einer Milliarde Euro enthält. Freiburg kassiert eine Sockelablöse von 2,5 Millionen Euro.

Der gebürtige Freiburger Darvich kam bereits als Elfjähriger in die Fußballschule der Sport-Clubs und durchlief sämtliche Jugendmannschaften. In der Vorbereitung kam er auch bereits bei den Profis und in der U23 zum Einsatz.

Noah Darvich: Gemeinsam mit ter Stegen und Lewandowski?

In Barcelona ist davon auszugehen, dass Darvich erst einmal nicht für die Profimannschaft von Trainer Xavi vorgesehen ist, sondern zunächst einmal von der weltberühmten Barca-Jugendabteilung La Masia aufgenommen wird.

Darvich hatte die deutsche U17-Nationalmannschaft Anfang Juni als Kapitän zum EM-Titel geführt. Der Spieler, der irakischer Abstammung ist, zählte zu den herausragenden Akteuren dieser Europameisterschaft. Im Finale gewann die DFB-Auswahl mit 5:4 im Elfmeterschießen gegen Frankreich. Darvichs Auftritte mit zwei Toren und vier Vorlagen hatten ihn ins Rampenlicht gespielt. Der offensive Mittelfeld-Mann hatte das Interesse etlicher Top-Vereine geweckt. Nun also der Wechsel zum großen FC Barcelona.

Stand
AUTOR/IN
Johannes Seemüller
Johannes Seemüller, SWR-Sportjournalist (Foto: SWR)

Mehr zum SC Freiburg

Mit "Amore" und Applaus: SC Freiburg will wieder nach Europa

Fußball | Bundesliga Mit "Amore" und Applaus: SC Freiburg will wieder nach Europa

Der SC Freiburg hat bei Darmstadt 98 einen Arbeitssieg gefeiert – dabei lag kein guter Fußball, aber viel Liebe und die Hoffnung auf Europa in der Luft.

SWR Sport SWR

Freiburg

Fußball | Bundesliga Sieben schwache Minuten lassen Freiburgerinnen verlieren

Die Freiburger Fußballerinnen unterlagen dem Tabellenzweiten VfL Wolfsburg erwartungsgemäß mit 1:4. Doch ganz so klar, wie das Ergebnis vermuten lässt, war der Leistungsunterschied nicht.

SWR Sport SWR

Freiburg

Anfällige Defensive beim Sport-Club SC-Trainer Streich ist als Tüftler gefragt: "Müssen besser verteidigen"

Der Sport-Club hat Probleme in der Bundesliga - in personeller Hinsicht, aber vor allem auch im Verhalten gegen den Ball. In Darmstadt sind die Freiburger favorisiert. Wenig Hoffnung gibt es für einen "Härtefall".

Sport kompakt SWR1 Baden-Württemberg