STAND

Für das Zürcher Geschnetzelte à la Irmgard:

800-1000 g Schweinerücken
1 Dose Champignons
1 Becher Sahne
Weißwein/Wasser nach Bedarf und Geschmack
4-5 Gabeln Mehl
Gekörnte Brühe


Zürcher Geschnetzeltes à la Irmgard und Eiskaffee (Foto: SWR, SWR -)
Zürcher Geschnetzeltes und Eiskaffee SWR -

Für den Eiskaffee Schweizer Art:

1 Becher Vanilleeis (ca. 1000 ml)
1 Becher Sahne geschlagen
2 Kaffeelöffel kaltlösliches Kaffeepulver


Zürcher Geschnetzeltes:

Fleisch in sehr feine Scheibchen schneiden. Champignons ebenfalls in Scheiben schneiden. Fleisch in einer Pfanne anbraten bis die Fleischfarbe weg ist. Anschließend Champignons dazu und ebenfalls anbraten. Alles in einen Topf geben und mit Mehl bestäuben. Dann mit Wein und Wasser ablöschen. Mit Brühwürfel, Salz und Pfeffer abschmecken und etwas köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren Sahne dazugeben. Sie darf nicht kochen.

Als Beilage passen dazu am besten Spätzle.

Eiskaffee:

Alles zusammenrühren und in Gläser füllen – bitte nicht flüssig werden lassen.

STAND
AUTOR/IN