STAND

Für die Fleischbrühe:

500 g Suppenfleisch
2 Karotten
1 Zwiebel
1/2 Stange Lauch
1/8 Sellerie
Salz


Hochzeitssuppe (Foto: SWR, SWR -)
Hochzeitssuppe SWR -

Für die Brätklöße:

250 g Brät
1/2 Zwiebel
Petersilie
1 Ei
Semmelbrösel (etwa 3-4 EL)
Salz, Pfeffer


Für die Grießklöße:

1 Päckchen Bernbacher Nockelgrieß
30 g weiche Butter
1 Ei
Salz, Muskat


Die Fleischbrühe: Alles kalt ansetzen, das Gemüse kleinschneiden. Nicht sprudelnd kochen, nur sieden lassen, sonst wird die Brühe trüb. Nichts abschöpfen und nach zwei Stunden das Fleisch herausnehmen. Die Brühe abgießen.

Die Brätklöße: alle Zutaten vermengen, kleine Bällchen formen und im Salzwasser 20 Minuten garen lassen.

Die Grießklöße: Ei, Butter, Salz und Muskat vermengen. Zum Schluss den Nockerlgrieß dazu geben. Mit dem Teelöffel die Klößchen formen. 20 Minuten im Salzwasser garen.

Die Klöße zur Brühe geben.

STAND
AUTOR/IN