Von Oma gelernt: Oskar ist 13 und näht leidenschaftlich gerne

Stand

DIY für Kinder – von einem Kind: Oskar aus Rutesheim hat die Grundlagen des Nähens von seiner Oma gelernt – den Rest hat er sich selbst beigebracht.

Mich begeistert, dass ich am Ende etwas in der Hand halte, was ich gemacht habe und sonst niemand hat.

Häs selber nähen: Oma kann's am besten

Seine ersten Näherfahrungen hat Oskar als kleiner Junge gesammelt. „Meine Oma nähte mir ein Häs für einen Faschingsumzug. Am Schluss wollte ich noch ein paar Flicken dran haben und die durfte ich selbst annähen.“ Gepackt hat ihn die Leidenschaft eher per Zufall einige Jahre später. „Meine Mama bekam zu Weihnachten eine Nähmaschine und stellte sie unbenutzt in den Keller. Irgendwann schnappte ich sie, probierte etwas herum und nähte zwei Schürzen als Weihnachtsgeschenk für meine Eltern.“

Leider funktionierte die Maschine nicht richtig und Oskar machte erstmal eine Pause. Bis er mit knapp 10 wieder Lust bekam und sich das Geld für seine erste richtige Nähmaschine zusammensparte. Seitdem lebt er sein Hobby voll aus. Manchmal so exzessiv, dass er tagelang abtaucht und nichts anderes macht als Essen, Schlafen und Nähen. Zum Beispiel vor Weihnachten „Da geht es total ab. Da mache ich dann mindestens eine Sache für jeden.“ Besondere Stücke behält er aber auch für sich, wie einen Shopper, den er selbst entworfen hat.

Nähen selber beibringen: Mit Tutorials

Seine Oma hat ihm die wichtigsten Basics beigebracht. Den Rest hat er aus Büchern und über Youtube-Tutorials gelernt. Heute hilft Oskar seiner Oma, wenn sie beim Nähen nicht weiterkommt und besucht mit ihr Stoffmärkte. Oskar ist nämlich nicht nur Fan vom Nähen, er liebt auch die Stoffe. „Es gibt Stoffe, die sind zu schön zum Vernähen, die schaue ich einfach nur gerne an. Das ist eine richtige Sammelleidenschaft.“

Nähworkshop für Kinder 

Mit seinen kreativen Ideen kann Oskar jetzt auch andere begeistern. In diesem Jahr hat er ein Buch herausgebracht, einen Nähworkshop für Kinder. Was in Zukunft noch folgen wird, weiß Oskar nicht. Ein Jahresabo für die Vogue steht allerdings schon auf seiner Wunschliste.

Mehr Heimat

Stand
AUTOR/IN
SWR