148 Straftaten: Vom Gangster zum Gläubigen im Gefängnis

STAND
AUTOR/IN
SWR

Wenn das Leben zu früh aus den Fugen gerät: Mit 21 Jahren wird Wilhelm aus Emmendingen wegen 148 Straftaten verurteilt und kommt ins Gefängnis. Dort rettet ihn ausgerechnet die Bibel – obwohl er mit Gott eigentlich nichts am Hut hat.

Mit sechs war mein Traumberuf Gangster. Und ich bin’s geworden.

„Wilhelm, es wäre besser gewesen, du wärst auf dem Feld verreckt“, sagte sein Vater einmal zu ihm, als Wilhelm noch ein Kind war. Die Eltern lassen ihn schon früh im Stich. „Mein Kinderherz ist damals gebrochen. Ab dem zehnten Lebensjahr habe ich gar nichts mehr gefühlt. Ich habe es mir verboten.“ Wilhelm gerät auf die schiefe Bahn und wird „Blutbad-Willi“ genannt. 

148 Straftaten  

Im Alter von 21 Jahren wird er wegen 148 Straftaten angeklagt: „Da war Bank- und Juwelierraub dabei. Viele, viele Einbrüche, Taschendiebstähle und Totschlag.“ Er kommt ins Gefängnis. 

Vom „Blutbad-Willi” zum „Bibelraucher” 

Im Knast wird Wilhelm zum „Bibelraucher“. Denn in die Arrestzelle darf er nichts mitnehmen, außer einer Bibel. Die nutzt er, um Tabak hineinzuschmuggeln – und als Zigarettenpapier. „Ich wollte mit Gott nichts zu tun haben. Wenn Christen so sind, wie mein Vater – niemals! Ich habe voller Spott die Seiten rausgerissen und gelesen. Haha! Ich hab’ daraus Zigaretten gedreht und geraucht.“ 

Der Wendepunkt 

Doch plötzlich ändert sich alles: „Da stand: ‚Ihr seid das Salz der Erde.‘ Ich hab’ mir Gedanken gemacht: Wofür braucht man Salz? Mein Leben soll also ein guter Geschmack sein? Aber mein Leben – ich war bitteres Gift.“ Von diesem Tag an liest Wilhelm die Bibel intensiv und fängt an, sich immer mehr mit den Inhalten zu identifizieren. „Am 12. September 1983 um 11.06 Uhr habe ich die klare Entscheidung getroffen: Ab jetzt will ich mit Jesus gehen.“  

Geläutert 

Als Wilhelm wieder frei ist, schreibt er ein Buch über seine „zwei Leben“. Mit dem Buch und seinen Vorträgen will er den Menschen seinen Glauben näherbringen. „In der Bibel steht: Ist jemand in Christus, dann ist er eine neue Kreatur. Altes ist vergangen, Neues ist geworden. Ich bin tatsächlich ein komplett neuer Mensch.“ 

Nach jahrelanger Fehldiagnose: Vera hat endlich Gewissheit 

Vera aus Sigmaringendorf lebt seit sechs Jahren mit starken Schmerzen im ganzen Körper. Die schnell gefällte medizinische Meinung: alles psychosomatisch. Vera fühlt sich abgestempelt und nicht ernst genommen. Nach einer jahrelangen Ärzte-Odyssee erhält Vera endlich eine Diagnose. Für sie ein Befreiungsschlag.    mehr...

Eine platonische Beziehung ohne Sex, aber mit Kindern  

Tanja ist lesbisch, Tommy ist schwul. Zusammen ziehen sie in Pforzheim drei Kinder groß. Sie leben in einer platonischen Beziehung ohne Sex: ihr Weg zum Familienglück.   mehr...

Wirtin will, dass Gäste nett zu Bedienungen sind

Christine und ihr Team scheuen sich nicht vor stressigen Situationen im Wirtshaus in Calw. Aber sie wollen sich von ihren Gästen auch nicht alles gefallen lassen. Deshalb hat Christine auf einem Schild gefordert, nett zu den Mitarbeitenden zu sein.   mehr...

Die beste Entscheidung ihres Lebens

Nadine verdient in ihrem Bürojob gutes Geld. Doch sie ist unglücklich, erlebt Mobbing. Sie trifft eine Entscheidung und verwirklicht ihren Traum, mit Tieren zu arbeiten.  mehr...

Roßbach

Künstlicher Darmausgang mit 29

Julia leidet an der chronischen Darmkrankheit Colitis ulcerosa. Als sie stuhlinkontinent wurde, hat sie sich für einen künstlichen Darmausgang entschieden.  mehr...

Stadtführung ohne Sehsinn erleben

Mit Klaus kann man Ravensburg ohne Sehsinn entdecken. Er veranstaltet Stadtführungen durch die Innenstadt von Ravensburg, die man mit allen Sinnen erleben kann: außer dem Sehsinn.  mehr...

Erzähl uns Deine Story

Du kennst jemanden, dessen Geschichte wir unbedingt erzählen müssen oder Du hast selbst etwas zu erzählen? Dann sende uns einen Hinweis.  mehr...

Folg uns auf Instagram

SWR Heimat BW
💓Wir lieben das echte Leben
🌎Menschen in BaWü
🎥Geschichten und Gefühle
💫Ganz normal bis abgefahren  mehr...

Das Heimat-Team stellt sich vor

Heimat Team  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR