STAND

Als Programmelement gehört Comedy schon lange zu SWR3 und hat Serien wie etwa „Feinkost Zipp“, „Taxi Sharia“, „Jogis Jungs“ oder „Die Grokos“ hervorgebracht, die in der deutschen Radiolandschaft zum Kult geworden sind.

Aus der südwestdeutschen Schule des Humors stammen zahlreiche Comedy-Serien. Seit 2007 ist Andreas Müller Comedy-Chef von SWR3 und prägt das Programm. Er ist wie das Moderatoren-Duo „Zeus und Wirbitzky“ nicht nur im Radio zu hören, sondern tourt mit einer eigenen Show durch das Sendegebiet. Große Stars und vielversprechende Newcomer hat das im April 2016 gegründete „SWR3 Comedy Festival“ in Bad Dürkheim zusammengeholt. Es findet dort künftig jährlich statt und gibt einen Überblick über die aktuelle Comedy-Szene.

Talente früh fördern

Andreas Müller, SWR3 Comedy-Chef, verbindet mit dem „SWR3 Comedy Festival“ eine Programmphilosophie: „Es spielt für uns eine sehr große Rolle, Talente zu fördern. Auch ich bin ja früher als Newcomer vom Programm gefördert worden. Wir arbeiten immer wieder mit jungen Menschen, die eine Begabung für Comedy haben. Hier setzt auch das ‚SWR3 Comedy Festival‘ an. SWR3 hat auf dem Gebiet der Radio-Comedy schon immer eine Vorreiterrolle inne.“

Humorexperten

Andreas Müller

Andreas Müller (Foto: SWR)
Andreas Müller

Er imitiert, parodiert, politisiert, karikiert, musiziert. Er ist Comedian, Kabarettist, Satiriker, Humorist: Der Mann der 1.000 Stimmen ist SWR3 Comedy-Chef Andreas Müller. Müller begeisterte sich schon früh für intelligente Komik. Sein eigenes Talent als Stimmenimitator fiel den Redakteuren von SWF3 bereits Anfang der 1990er Jahre bei einer Hospitanz in der Musikredaktion auf. Kurz darauf begann er im Team von SWF3 als Parodist. Auf seinen Tourneen zieht Andreas Müller heute Tausende in die Hallen, wenn er Trends und tagesaktuelle Themen aufs Korn nimmt, Stimmen imitiert und sich dabei mit Synthesizer und Gitarre selbst begleitet. Seit 2007 leitet Müller die SWR3 Comedy-Abteilung. Für den Schöpfer von Kult-Radioserien wie „Feinkost Zipp“, „Die Lallers“ oder „Jogis Jungs“ ist Comedy ein Handwerk, das ohne Leidenschaft nicht funktioniert. Deshalb trifft Müller auch ins Schwarze, wenn er über seine Arbeit sagt: „Ich bin nur zum Spaß hier!“

Zeus und Wirbitzky

Zeus und Wirbitzky (Foto: SWR)
Zeus und Wirbitzky

Die „SWR3 Morningshow“ gewann 2011 den Deutschen Radiopreis als „Beste Morgensendung“. Zeus und Wirbitzky begleiten das Erwachen bundesweit. Als „Ützwurst“ und „Osterwelle“ im „Taxi Sharia“ erlangten sie Kultstatus – die SWR3 Moderatoren und Comedians Sascha Zeus und Michael Wirbitzky. Von 5 bis 9 Uhr ist das Moderatoren-Duo wochentags „on air“ und weckt die SWR3 Hörer auf seine ganz eigene Art und Weise in der „SWR3 Morningshow“.

Doch „Zeus und Wirbitzky“ bringen ihre kultigen Radio-Comix auch live auf die Bühnen im SWR3 Land: Ihre Shows sind ein Kostüm- und Perückenfestival mit Old Plapperhand und seinem weißblauen Bruder, mit Peter Gedöns und Frau Vierthaler, mit Mikis Zementidis und Janis Komplizis – interaktiv und multimedial. Das Comedy-Duo kümmert sich um die Überalterung der Gesellschaft und beseitigt das Müllproblem auf dem Mount Everest. „SWR3 Comedy live – mit Michael Wirbitzky & Sascha Zeus“ – schon ein Besuch deckt den täglichen Bedarf an lebenswichtigen Vitaminen und probiotischen Scherzen.

Ein Tag mit Andreas Müller

Reporter Nils Dampz hat einen Tag mit Andreas Müller verbracht und erlebt, wie der SWR3 Comedychef es schafft, Aktuelles schnell und witzig ins Radio zu bringen.  mehr...

Tuten Gag - Rarkplatz Pempler

Andreas Müller und Kemal Goga erfinden stets aktuelle Szenen, bei denen sie auf die lustigsten Wortverdreher kommen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN