Frau wirft Stimmzettel in Wahlurne (Foto: IMAGO, IMAGO / blickwinkel)

Das Konzept der Wahlberichterstattung im SWR

Wie berichtet der SWR am Wahlabend und am Tag danach?

STAND

Der Wahlabend

Am 14. März 2021, dem Tag der Landtagswahlen, informiert der SWR Rheinland-Pfälzer*innen und Baden-Württemberger*innen auf vielen Wegen. Der SWR berichtet online, im Radio und im Fernsehen über den Verlauf und den Ausgang der Wahlen.

Um 17:30 Uhr startet das SWR Fernsehen mit Hochrechnungen, Analysen und Meinungen, pünktlich um 18 Uhr gibt es die Prognose.  Bis ca. 23:30 Uhr wird live aus den Wahlstudios in Stuttgart und Mainz berichtet.

„Die Wahl im SWR – Die Entscheidung“ in Rheinland-Pfalz

14. März 2021 17:30 Uhr
Moderation: Sascha Becker und Daniela Schick

„Die Wahl im SWR – Die Entscheidung“ in Baden-Württemberg

14. März 2021 17:30 Uhr
Moderation: Stephanie Haiber und Michael Matting  

Alle Informationen sind digital auf den Wahlseiten des SWR zu finden. Dort können Nutzer*innen sich unter anderem darüber informieren, wie ihr Wahlkreis oder ihr Wohnort gewählt haben.   

SWR1 und SWR4 Rheinland-Pfalz bzw. SWR1 und SWR4 Baden-Württemberg bieten ihren Hörer*innen ab 18 Uhr sechs Stunden lang Sondersendungen am Wahltag.  

Fundierte Informationen gibt es auch bei SWR Aktuell Radio, SWR2, SWR3 und DASDING.

Das Erste sendet ab 17:30 Uhr eine Sondersendung mit dem Titel „Wahl 2021“.  

Moderation: Fritz Frey (ARD Wahlstudio in Stuttgart) und Birgitta Weber (ARD Wahlstudio in Mainz). Prognose, Hochrechnungen und Analysen der Wahlergebnisse von infratest dimap präsentiert im ARD Wahlstudio in Stuttgart Jörg Schönenborn.

Der Tag danach  

Am Tag nach den Wahlen folgt ab dem frühen Morgen die Analyse, online und in den Radioprogrammen des SWR.

Das SWR Fernsehen blickt in den Nachrichtensendungen und zwei Sondersendungen auf das Wahlergebnis und fasst Reaktionen zusammen.   

„SWR Extra – Die Wahl – Der Tag danach“  

15. März 2021 18:15 Uhr und 20:15 Uhr, jeweils im SWR Fernsehen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

STAND
AUTOR/IN
SWR