Musikstunde

Triest – Hafenstadt aus Klang (3/5)

Stand
AUTOR/IN
Andreas Maurer
Es ist ein Fehler beim Ausspielen des Players aufgetreten.

Ein Besuch in der Triester Oper. Eine stille Schönheit, eine zarte Mischung aus Poesie und Italianità - das ist Triest, wo die Bora ebenso hauchen wie stürmen kann. Doch das war nicht immer so: Um 1900 ist Triest die viertgrößte Stadt und der bedeutendste Hafen der Habsburger-Monarchie. Ca. 200.000 Einwohner und 90 Ethnien sorgen für eine kaleidoskopartige Pluralität. Während sich die neoklassizistische Piazza dell' Unità d' Italia in warmen Kaffeeduft hüllt, tauchen Militärmärsche, Opern von Gaetano Donizetti oder ein Schlager über die Glocken der Kathedrale San Giusto die Stadt in den Klang der goldenen Adria.

Musikliste

Emilia Giuliani:
Präludium op. 46 Nr. 1
Siegfried Schwab (Gitarre)

Johann Simon Mayr:
Sinfonia aus der Oper „Ginevra di Scozia“
Münchner Rundfunkorchester
Leitung: George Petrou

Johann Adolph Hasse:
Balli, Tanzmusik aus dem Intermezzo „La contadina“
Ensemble Arcadia
Leitung: Attilio Cremonesi

Antonio Salieri:
“A fulminas m'invita”, Szene Hannibal, Chor aus der Oper "Anibal"
Arno Raunig (Countertenor)
Kammerchor Wien Landstraße
Amadeus Ensemble Wien
Leitung: Walter Kobera

Pietro Generali:
Sinfonia aus der Oper "Adelina"
Virtuosi Brunensis
Leitung: Giovanni Battista Rigon

Otto Nicolai:
Ouvertüre zur Oper "Il templario / Der Tempelritter"
Bamberger Symphoniker
Leitung: Karl Anton Rickenbacher

Giuseppe Verdi:
Stiffelio, Szene und Arie des Stiffelio (1. Akt)
José Carreras (Tenor)
Sylvia Sass (Sopran)
Matteo Manuguerra (Bariton)
Radio Symphonieorchester Wien
Leitung: Lamberto Gardelli

Giacomo Puccini:
La Tregenda aus der Oper "Le Villi"
Radio Symphonieorchester Berlin
Leitung: Riccardo Chailly

Alfred Jaëll / Richard Wagner:
Transkription op. 112 aus "Drei Stücke für Klavier" aus Wagners "Tristan und Isolde"
Wilhelm Latchoumia (Klavier)

Franz Lehar:
„Ballsirenen Walzer“ aus der Operette „Die lustige Witwe“
Orchester der Wiener Volksoper
Leitung: Franz Bauer Theussl

Antonio Smareglia:
Finale aus der Oper “Nozze istriane”
Alberto Mastromarino (Bariton)
Ian Storey (Tenor)
Svetla Vassileva (Sopran)
Katja Lytting (Mezzosopran)
Enzo Capuano, Giorgio Surjan (Bass)
Orchestra del Teatro Verdi de Trieste
Leitung: Tiziano Severini

SWR2 Musikstunde Triest – Hafenstadt aus Klang (1-5)

Mit Andreas Maurer

SWR2 Musikstunde SWR2

Stand
AUTOR/IN
Andreas Maurer