lesenswert Bücher vom 8.1.2023

lesenswert Magazin

Dänen lügen nicht – neue Bücher frisch gefischt!

Stand
REDAKTEUR/IN
Katharina Borchardt
MODERATOR/IN
Katharina Borchardt

Mit Büchern von Arno Geiger, Katharina Pressl, Isabel Fargo Cole, Franziska Thun-Hohenstein, Warlam Schalamow und Rakel Haslund-Gjerrild.

Redaktion und Moderation: Katharina Borchardt

Audio herunterladen (56,2 MB | MP3)

Viele Jahre lang tauchte Arno Geiger ab: in die Altpapier-Container von Wien. Von seinen Buch-Trouvaillen erzählt er in "Das glückliche Geheimnis".

In "Andere Sorgen" schildert Katharina Pressl die skurrile Übersiedlung in ein Altenheim. Hören Sie dazu einen Lesetipp von der österreichischen Autorin Anna Kim.

Die Amerikanerin Isabel Fargo Cole ist zu Gast im Studio und berichtet von ihren Recherchen an der Beringstraße für den großen Alaska-Essay "Die Goldküste".

Briefband und Biographie: Wir besprechen zwei neue Bücher zum russischen Autor Warlam Schalamow (1907-1982), der lange in sibirischen Arbeitslagern lebte.

Zum Schluss spazieren wir durch das Karen-Blixen-Museum in Dänemark und lesen danach Rakel Haslund-Gjerrilds neuen Roman "Adam im Paradies": die Geschichte des dänischen Malers Kristian Zahrtmann (1843-1917).

Arno Geiger – Das glückliche Geheimnis
Hanser Verlag München, 240 Seiten, 25 Euro
ISBN 978-3-446-27617-8
Rezension von Julia Schröder

Katharina Pressl – Andere Sorgen
Residenz Verlag, 184 Seiten, 22 Euro
ISBN 9783701717064
Lesetipp von der Autorin Anna Kim

Isabel Fargo Cole – Die Goldküste
Judith Schalansky (Hg.) Reihe Naturkunden
Matthes & Seitz Verlag, 367 Seiten, 38 Euro
ISBN 978-3-7518-0217-8
Gespräch und Lesung mit der Autorin Isabel Fargo Cole

Warlam Schalamow:
Franziska Thun-Hohenstein – Das Leben schreiben. Warlam Schalamow. Biographie und Poetik

Matthes & Seitz Verlag, 536 Seiten, 38 Euro
ISBN 978-3-95757-037-6
Warlam Schalamow – Ich kann keine Briefe schreiben. Briefwechsel 1952 - 1978
Aus dem Russischen von Gabriele Leupold
Herausgegeben, mit einem Anmerkungsteil und einem Nachwort versehen von Franziska Thun-Hohenstein
Matthes & Seitz Verlag, 751 Seiten, 48 Euro
ISBN 978-3-7518-0075-4
Doppelrezension von Gisela Erbslöh

Ein Besuch im Karen-Blixen-Museum im dänischen Rungstedlund
Reportage von Eva Karnofsky
(Übernahme vom Deutschlandfunk, Sendung "Sonntagsspaziergang" vom 27.11.2022, gekürzte Fassung)

Rakel Haslund-Gjerrild – Adam im Paradies
Aus dem Dänischen von Andreas Donat
Albino Verlag, 330 Seiten, 26 Euro
ISBN 978-3-86300-341-8
Rezension von Ulrich Rüdenauer

Musik:
Terem Quartet - No, Russia cannot be perceived by wit
Label: Intuition Records

Stand
REDAKTEUR/IN
Katharina Borchardt
MODERATOR/IN
Katharina Borchardt