Gespräch

Sarah Stricker: „Ich sehe meine Zukunft auf jeden Fall in Israel“

Stand
AUTOR/IN
Alexander Wasner

Audio herunterladen (41,2 MB | MP3)

Wie sich der Alltag in Israel seit dem Terroranschlag der Hamas Anfang Oktober 2023 verändert hat, erfährt die Schriftstellerin und Journalistin Sarah Stricker jeden Tag. Geboren wurde sie 1980 Speyer. Seit 2009 lebt sie in Tel Aviv. Und hat 2014 während des Gazakriegs und der damaligen Bedrohung durch die Hamas für die Süddeutsche Zeitung ein Tagebuch geschrieben. „Sirene am Morgen“ beginnt ein Eintrag – „Sag ja zu Humus, sag nein zur Hamas“ steht im Imbiss. Dabei hat sie eigentlich anderes zu erzählen: Ihr erster Roman „Fünf Kopeken“ handelt von der Emanzipationsgeschichte einer jungen Frau.

Weitere Informationen zum Thema

Gespräch Sarah Stricker: „Ich sehe meine Zukunft auf jeden Fall in Israel“

Wie sich der Alltag in Israel seit dem Terroranschlag der Hamas Anfang Oktober 2023 verändert hat, erfährt die Schriftstellerin und Journalistin Sarah Stricker jeden Tag.

Gespräch SWR Kultur

Stand
AUTOR/IN
Alexander Wasner