Tödlicher Unfall nach Karnevalszug

St. Goarshausen: 20-Jähriger geriet wohl unter Karnevalswagen

Stand

Video herunterladen (49,1 MB | MP4)

Nach dem Karnevalsumzug in St. Goarshausen (Rhein-Lahn-Kreis) ist am Samstagnachmittag ein 20-jähriger Mann aus dem Nachbarort Kaub ums Leben gekommen. Zuerst hieß es, dass ein Karnevalswagen umgestürzt sei, das hat sich aber nicht bestätigt. Nach Polizeiangaben ist das Opfer unter den Wagen geraten und mitgeschleift worden. Zuvor war der Mann selbst auf dem Wagen mitgefahren. Die Polizei geht von einem Verkehrsunfall aus, ermittelt aber noch weiter.

St. Goarshausen

Ermittlungen laufen weiter Staatsanwaltschaft: Tödlicher Karnevalsunfall in St. Goarshausen war "tragischer Unglücksfall"

Der Tod eines 20-Jährigen nach dem Karnevalsumzug in St. Goarshausen am Samstag bewegt viele Menschen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt und hat eine erste Einschätzung abgegeben.

SWR4 RP Konfetti-Radio SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR