Die Polizei bitte Zeugen, die diesen Mann kennen, sich zu melden.

Fahndung mit Foto

Polizei sucht Bankräuber von Gensingen

Stand
Autor/in
Lucretia Gather

Nach einem Banküberfall in Gensingen sucht die Polizei den Täter jetzt auch mit Fotos. Der Mann hatte in der vergangenen Woche die Bank überfallen und ist seitdem auf der Flucht.

Am Montag, dem 1. Juli, hatte der Mann den Beschäftigten der Volksbank-Filiale in Gensingen noch vor Öffnung der Filiale gegen 8 Uhr aufgelauert. Er hatte sie mit einer Pistole bedroht und sie gezwungen, den Tresor zu öffnen. Danach war der Täter mit dem Bargeld geflohen. Das Geld hatte er in eine mitgebrachte Stofftasche gepackt. Wie hoch die Beute war, ist nicht bekannt.

Fotos des Bankräubers von Videokamera

Obwohl die Polizei sofort die Fahndung eingeleitet hatte, sei es bis jetzt nicht gelungen, den Mann zu finden. Er soll zwischen 50 und 65 Jahre alt sein. Zur Tatzeit trug er einen dunkelblauen Pullover und Jeans. Dazu eine dunkle Kord-Mütze und schwarze Handschuhe.

Polizei bittet Zeugen um Mithilfe nach Banküberfall

Die Kriminalpolizei Bad Kreuznach bittet Personen, die am 1. Juli oder in den Tagen davor rund um die Bank etwas beobachtet haben, sich zu melden. Zuständig ist die Kriminalpolizei Bad Kreuznach, erreichbar unter der Telefonnummer 0671-88110.

Gensingen

Täter flüchtet mit Beute Banküberfall in Gensingen - Bewaffneter räumt Tresor aus

Ein unbekannter Mann hat am frühen Montagmorgen Mitarbeitern einer Bank mit einer Schusswaffe aufgelauert. Dann zwang er sie, den Tresor zu öffnen.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Worms

Erste Anrufer gemeldet Wormser Banküberfälle in "Aktenzeichen XY-Ungelöst"

Gleich zweimal ist die Bankfiliale in Worms-Herrnsheim 2022 überfallen worden. Jetzt versucht die Polizei mit Hilfe der Fernsehsendung XY-Ungelöst neue Hinweise zu bekommen. Erste Anrufe sind bereits eingegangen.

SWR4 RP am Mittwoch SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
Autor/in
Lucretia Gather