Wenn das Marktfrühstück bei schönem Wetter stattfindet, ist der Liebfrauenplatz am Mainzer Dom voll mit Menschen.  (Foto: SWR, C. Kopp / Archiv)

Erstes Mainzer Marktfrühstück 2024

Stand
AUTOR/IN
Lutz, Corinna


In Mainz beginnt heute die Marktfrühstücks-Saison. Bis zum Herbst schenken die Mainzer Winzer in der Innenstadt Wein, Traubensaft und Wasser aus. Das Marktfrühstück gibt es seit 25 Jahren.

Was mal klein begann, hat inzwischen Kultstatus erreicht. Inzwischen kommen samstags hunderte Menschen auf den Liebfrauenplatz am Dom, um sich mit anderen zu treffen, ein Stück Fleischwurst zu essen und einen Schoppen zu trinken. Damit die Beschicker des Wochenmarktes nach getaner Arbeit mit ihren Fahrzeugen sicher durch die vielen Menschen kommen, ist eine Sicherheitsfirma vor Ort. Die Mitarbieter halten einen Korridor frei. In diesem Sommer muss das Marktfrühstück umziehen, weil das Gutenberg-Museum umgebaut ist.

Stand
AUTOR/IN
Lutz, Corinna