Stadtklimatologe Sascha Henninger

Was man gegen den Hitzestau in Städten machen kann

Stand
AUTOR/IN
SWR

Immer heißere Sommer und viel Asphalt in den Städten. Das verringert die Lebensqualität.
"Da ist enorm viel Nachholbedarf und eigentlich hat man keine Zeit mehr dafür." Stadtklimatologe Sascha Henninger von der Rheinland-Pfälzischen Technischen Universität Kaiserslautern-Landau (RPTU) spricht über die Klimaanpassung in den Städten und Kommunen.

Hier sei in den letzten Jahren zwar ein Umdenken bemerkbar, aber nach wie vor stelle er fest, dass die Kommunen gegen die Hitze in den Städten noch zu wenig unternehmen. Statt versiegelten Flächen brauche es dringend mehr Grün und Schattenplätze im urbanen Raum – vor allem im Hinblick auf die immer heißer werdenden Sommer, so Henninger.

Kaiserslautern

"Zugehört" - Serie zur Kommunalwahl 2024 Kommunalwahl RLP: Wenn Hitze das Leben in der Stadt zur Qual macht

Immer heißere Sommer und viel Asphalt in den Städten. Das verringert die Lebensqualität. Was Kommunen tun können, um ihre Städte lebenswerter zu machen.

Stand
AUTOR/IN
SWR