Stadtbildpflege stellt auf umweltfreundlicheren Diesel um

STAND
AUTOR/IN
Zobel, Sebastian

Die Stadtbildpflege Kaiserslautern stellt zwei ihrer Fahrzeuge mit Beginn des neuen Jahres auf einen umweltfreundlicheren Kraftstoff um. Damit soll nach Angaben der Stadt ein regionaler Beitrag zum Umweltschutz geleistet werden. Sebastian Zobel.

Zwei Müllfahrzeuge der Stadtbildpflege Kaiserslautern werden ab sofort mit sogenanntem GTL-Diesel betankt. Dabei handelt es sich um einen Kraftstoff, der aus Erdgas gewonnen wird und geruchlos ist. Die Abgaswerte von Fahrzeugen, die mit GTL betrieben werden, sind nach Angaben der Stadt besser als bei üblichen Dieselkraftsoffen. Dadurch könnten Gesundheitsrisiken reduziert werden. Für den Umstieg sei kein Umbau an den Fahrzeugen nötig. Man werde beobachten, wie sich Kraftstoffverbrauch und Leistung der beiden Müllfahrzeuge nach der Umstellung entwickeln. Die Werkleiterin der Stadtbildpflege sagte, man erwarte weniger lokale Emissionen und einen geringeren Feinstaubausstoß.

STAND
AUTOR/IN
Zobel, Sebastian