Sonne über dem Gelterswoog (Foto: SWR)

Pegel wieder zu niedrig

Dreikönigsschwimmen am Gelterswoog in Kaiserslautern abgesagt

STAND

Das Problem ist mittlerweile bekannt: Der Gelterswoog führt zu wenig Wasser. Das Dreikönigsschwimmen fällt somit aus - schon wieder.

Initiator Jörg Harz schwimmt selbst jeden Winter wöchentlich im Gelterswoog. Dabei hat er jetzt feststellen müssen, dass der Pegel nicht reicht, um ein Dreikönigsschwimmen zu veranstalten und sich entschieden, es abzusagen:

"Es tut weh."

Es tue ihm weh und es fehle etwas, wenn das Dreikönigsschwimmen am Gelterswoog nicht stattfinden kann. Doch der niedrige Pegel und Schlick am Boden, der die Sicht zum Boden stark beeinträchtigt, seien eine Zumutung für die Teilnehmenden.

Der Pegel im Gelterswoog ist sichtlich niedriger (Foto: Jörg Harz)
Der weiße Fleck rechts im Bild ist eine Treppenstufe, von der aus man früher ins Wasser gestiegen ist, sagt Jörg Harz. Vor fünf Jahren sei der Einstieg darüber noch möglich gewesen. Jörg Harz

Neue Idee für ein Schwimmen im Winter 2024?

Jörg Harz, der auch Mitglied im Stadtrat von Kaiserslautern ist, will noch nicht zu viel verraten, sagt aber dass er eine Idee für ein Schwimmen im Winter für 2024 hat. Doch die muss erstmal ausreifen, bevor er von ihr erzählt, sagt er.

Zum vierten Mal kein Dreikönigsschwimmen am Gelterswoog

Es ist das vierte Jahr infolge, dass das Dreikönigsschwimmen im Januar abgesagt werden muss. Zweimal ist es wegen Corona ausgefallen und nun zweimal wegen des zu niedrigen Pegels.

Wasser-Pegel im Gelterswoog seit Jahren problematisch

2018 wurde zum ersten Mal dokumentiert, dass der Gelterswoog in Kaiserslautern-Hohenecken zu wenig Wasser führt. Der Umweltausschuss der Stadt Kaiserslautern beauftragte daraufhin 2019 einen Geologen. Dieser kam zu dem Ergebnis, dass der niedrige Pegel auf die heißen Sommer und folglich auf den Klimawandel zurückzuführen sei.

Kaiserslautern

Dauerthema seit Jahren Trocknet der Gelterswoog bei Kaiserslautern aus?

Der Gelterswoog ist in Kaiserslautern schon seit Jahren ein Thema bei den Bürgern und bei der Stadt. Dabei geht's um die eine Frage: Wie kann man den See noch retten?

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Mehr Wasser für den See? Stadtrat Kaiserslautern bewilligt 100.000 Euro für Gelterswoog

Seit Jahren ist im Gelterswoog zu wenig Wasser. Jetzt hat der Stadtrat entschieden, 100.000 Euro dafür zur Verfügung zu stellen, um das bald zu ändern.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

100 Tiere verendet Das soll der Grund für die toten Fische im Gelterswoog sein

Im Gelterswoog bei Kaiserslautern sind am Mittwoch rund 100 tote Fische geborgen worden. Grund dafür war wohl das Liebesspiel der Tiere.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR