Ebling reagiert auf Urteil

"Das Urteil ist ein Wendepunkt in der Entwicklung der AfD"

Stand

Der Verfassungsschutz darf die AfD weiterhin als rechtsextremistischen Verdachtsfall einstufen. Das hat das Oberverwaltungsgericht so entschieden. Für den rheinland-pfälzischen Innenminister Miachel Ebling (SPD) ist das ein richtungsweisendes Urteil - auch für die Anhänger der AfD.

RLP

AfD zu Recht als Verdachtsfall eingestuft Innenminister Ebling: Urteil zur Beobachtung der AfD ist ein Wendepunkt

Der rheinland-pfälzische Innenminister Michael Ebling (SPD) hat das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster zur AfD als richtungsweisend begrüßt. Demnach darf das Bundesamt für Verfassungsschutz die AfD als rechtsextremistischen Verdachtsfall einstufen.

Aktuell um 12 SWR1 Rheinland-Pfalz

Niederlage gegen Verfassungsschutz Was folgt aus dem Verfassungsschutz-Urteil für die AfD?

Das Oberverwaltungsgericht in Münster hat sein Urteil gesprochen: Die Berufung der AfD wird zurückgewiesen, die Einstufung als Verdachtsfall durch den Verfassungsschutz war rechte…

Stand
Autor/in
SWR