Zu warm in RLP

DWD zieht Winterbilanz

Stand
AUTOR/IN
Reitenbach, Ingrid

Die Winterbilanz des Deutschen Wetterdienstes fällt auch in diesem Jahr sehr deutlich aus. Es war zu warm. Mit 4,1 Grad Celsius im Durchschnitt war es der drittwärmste Winter seit Messbeginn im Jahr 1881. Diese Tendenz zeigt auch Rheinland-Pfalz. Hier wurden im Schnitt sogar 4,4 Grad Celsius gemessen.

RLP

Wetter wie im April Winter in RLP war der zweitwärmste seit Messbeginn

Der Frühling ist zum Greifen nah, denn am 1. März ist meteorologischer Frühlingsanfang. Der Winter nähert sich damit dem Ende, der Deutsche Wetterdienst zieht Bilanz.

Stand
AUTOR/IN
Reitenbach, Ingrid