Info-Date am Morgen: USA fordern Feuerpause in Gaza und Wildschwein in Mainz erschossen

Stand
AUTOR/IN
Jenny Beyen
ONLINEFASSUNG
Moritz Braun

Audio herunterladen (15,4 MB | MP3)

Die USA fordern mit einer Resolution beim UN-Sicherheitsrat eine sofortige Feuerpause im Gazastreifen. Das hat US-Außenminister Antony Blinken bei seiner Reise im Nahen Osten erklärt. Er ist zurzeit in Saudi-Arabien, danach geht es nach Ägypten und Israel.

Wildschwein in Mainz

Das Tier war laut Polizei in der Nacht unter anderem am Kurfürstlichen Schloss, am Landtag und vor einem Luxushotel unterwegs. Von dem Wildschwein sei eine erhebliche Gefahr für Menschen ausgegangen, deshalb habe es ein Jäger in der Nähe der Theodor-Heuss-Brücke töten müssen.

Stand
AUTOR/IN
Jenny Beyen
ONLINEFASSUNG
Moritz Braun