Info-Date am Mittag: AfD-Politiker Krah zieht sich zurück ++ Falsche Stimmzettel in Freiburger Wahlbezirken

Stand
AUTOR/IN
Petra Waldvogel
Petra Waldvogel steht im Gang eines SWR-Gebäudes.

Audio herunterladen (10,1 MB | MP3)

Der stark in der Kritik stehende AfD-Europaabgeordnete Maximilian Krah hat nach den neuesten Vorwürfen am Vormittag sein Amt im Bundesvorstand niedergelegt. Auch auf weitere Auftritte im Europa-Wahlkampf muss er verzichten - der Bundesvorstand hat ein Auftrittsverbot für Krah verhängt. Dies und weitere Themen des Mittags mit Petra Waldvogel.

Französische Rechtspopulisten auf Distanz zur AfD

Krah bleibt aber Spitzenkandidat der AfD für die Europawahl. Hintergrund für den Rückzug ist die Ankündigung der französischen Partei Rassemblement National, sie wolle nach der Europawahl nicht länger in einer Koalition mit der AfD zusammenarbeiten. Ein Interview Krahs, in dem er die Verantwortung von SS-Mitgliedern im Zweiten Weltkrieg herunterspielt, hatte in Frankreich und Italien Empörung ausgelöst.

Fehlerhafte Stimmzettel in Freiburg

Die Stadt Freiburg ruft nach einer Wahlpanne zur Überprüfung der Wahlunterlagen auf. Der Grund: Durch einen technischen Produktionsfehler sind einige bereits verschickte Stimmzettel fehlerhaft. Auf den Stimmzetteln haben Parteien und Wählervereinigungen gefehlt, andere waren doppelt aufgeführt, so die Stadt Freiburg. Betroffen sind demnach drei Wahlbezirke sowie zweimal die Briefwahl. Das Wahlamt hat dorthin kurzfristig neue Unterlagen geschickt. Alle Wahlberichtigten sollen nun möglichst schnell ihre Unterlagen auf Vollständigkeit überprüfen, heißt es. Bereits vergangene Woche meldete die Stadt Rheinfelden, dass auch für die dortigen Ortschaftsratswahlen rund 10.000 unvollständige Wahlbenachrichtigungen verschickt worden seien. Der Grund soll ein technischer Defekt des zuständigen Rechenzentrums in Freiburg sein.

Politik Nach SS-Aussagen: AfD-Spitzenkandidat Krah zieht sich zurück!

Noch ist Maximilian Krah Spitzenkandidat der AfD für die Europawahl. Den Vorstand der Partei verlässt er aber.

DASDING - Morgens klarkommen DASDING