Info-Date am Abend: AfD wehrt sich gegen Urteil ++ Unbekannte schänden Schäubles Grab

Stand
AUTOR/IN
Florian Zelt

Audio herunterladen (9,4 MB | MP3)

Aus Sicht der AfD ist es ein bitteres Urteil, das heute vom Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen in Münster gesprochen wurde: Die Berufung der AfD wird zurückgewiesen, die Einstufung des Verfassungsschutzes als "Verdachtsfall" war rechtens. Jetzt will die AfD gegen das Urteil Beschwerde einlegen. Das haben die Anwälte der Partei angekündigt.

Unbekannte schänden Schäubles Grab

Unbekannte haben in Offenburg das Grab des verstorbenen Bundespolitikers Wolfgang Schäuble geschändet. Die Abteilung Staatsschutz der Kriminalpolizei ermittelt. Beschäftigte der Stadt Offenburg haben die Grabschändung am Montagmorgen entdeckt: Jemand hat ein 1,20 Meter tiefes, trichterförmiges Loch in Wolfgang Schäubles Grab auf dem Offenburger Waldbachfriedhof gegraben.

Stand
AUTOR/IN
Florian Zelt