Erstes Nahverkehrsforum in Mainz soll Bus & Bahn besser machen

Stand
Autor/in
Florian Rudolph
Porträt Florian Rudolph

Audio herunterladen (4,2 MB | MP3)

Der öffentliche Nahverkehr könnte in vielen Städten und Regionen Deutschlands besser sein – auch in Mainz. Deshalb hat die Stadt jetzt Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, gemeinsam den Nahverkehr zu optimieren. Heute Abend lädt Mainz zum ersten Nahverkehrsforum. Der zuständigen Verkehrsdezernentin, Janina Steinkrüger (Grüne), ist vor allem eines wichtig: dass jeder und jede kommen darf. Wie die Veranstaltung mit so vielen Menschen funktionieren soll und wie die Stadt Mainz es so schaffen will, bis 2035 klimaneutral zu sein, das erklärt Steinkrüger im Gespräch mit SWR Aktuell-Moderator Florian Rudolph.

Mainz

Neuer Nahverkehrsplan Die Stadt Mainz sucht die besten Ideen für den Nahverkehr

Straßenbahn, Bus und Leihrad: Mainz will den ÖPNV verbessern und bittet die Bevölkerung um Unterstützung. Wer Vorschläge hat, kann die am 2. Juli beim Nahverkehrsforum einbringen.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Eder: Bund beim Nahverkehr kein verlässlicher Partner

Die rheinland-pfälzische Mobilitätsministerin Eder kritisiert, dass Bundesfinanzminister Lindner den Preis des Deutschlandtickets als zu niedrig in Frage gestellt hat.