Die Kulturretter - deutsch-ukrainische Künstlernetzwerke im Krieg: Bildende Kunst (2/4)

STAND
AUTOR/IN
Kratz, Leonore

Audio herunterladen (23,4 MB | MP3)

Ende 2021 beschloss die Künstlerin und Kuratorin Anna Wetzler-Manyuk, ihre Heimatstadt Lwiw zu verlassen und nach vielen Jahren Fernbeziehung zu ihrem Mann nach Stuttgart zu ziehen. Nur wenige Monate später herrschte Krieg in ihrem Heimatland. Anna begann, Gemälde befreundeter Künstlerinnen und Künstler zu sammeln und nach Stuttgart zu bringen - sie wollte ukrainische Kunst in Deutschland ausstellen. Dabei lernte sie Larysa Kharchenko kennen, die im Institut für Auslandsbeziehungen in Stuttgart arbeitet und seit Kriegsausbruch geflüchtete ukrainische Künstlerinnen und Künstler unterstützt. In SWR Aktuell Mondial beschreiben Larysa Kharchenko und Anna Wetzler-Manyuk, wie sich die ukrainische Bildende Kunst durch den Krieg verändert und wie stark die Kunstszene in Gefahr ist, weil Museen zerstört werden und immer mehr Künstler ins Ausland fliehen.

STAND
AUTOR/IN
Kratz, Leonore