Das Ostalb-Klinikum in Aalen hat herausgefunden, wie Fruchtfliegen in die OP-Säle gelangen konnten. (Symbolbild) (Foto: IMAGO, IMAGO / blickwinkel)

OP-Säle bis Freitag geschlossen

Ursache für Fruchtfliegen im Ostalb-Klinikum gefunden

STAND

Seit dem Wochenende sind die OPs im Ostalb-Klinikum in Aalen wegen Fruchtfliegen geschlossen. Jetzt ist klar, woher die Insekten kommen. Operiert wird vorerst trotzdem noch nicht.

Die Ursache für die Fruchtfliegen im Zentral-OP der Ostalb-Klinik in Aalen (Ostalbkreis) ist gefunden. Laut eines Sprechers sei ein verstopfter Dachablauf die Ursache, der einen Wasserschaden im Flachdach des OP-Gebäudes verursacht hatte.

Fliegen nisten in feuchter Deckenplatte

Bei der Überprüfung der OPs und der Büroräume am Mittwoch seien erneut Fruchtfliegen entdeckt worden. Bei der anschließenden Suche nach der Ursache sei man auf eine noch feuchte Deckenplatte gestoßen, in der sich die Insekten eingenistet hatten. Der betroffene Büroraum wurde laut des Sprechers erneut desinfiziert.

Aalen

Gesundheitsamt gibt grünes Licht Fruchtfliegen im Ostalb-Klinikum: OPs wieder geöffnet

Wegen eines Fruchtfliegen-Problems waren die OPs im Ostalb-Klinikum Aalen geschlossen. Die Ursache war ein Wasserschaden im Dach. Seit Freitag können wieder Notfälle operiert werden.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Operationen noch nicht wieder möglich

Mittlerweile sei eine Firma zur Begutachtung des Dachs beauftragt worden, um sicherzustellen, dass nicht noch mehr Wasser eintritt. Operationen sind allerdings vorerst noch nicht möglich.

Die OP-Säle des Ostalb-Klinikums waren für mehrere Tage geschlossen. (Symbolbild) (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Maurizio Gambarini/dpa | Maurizio Gambarini)
Die OP-Säle des Ostalb-Klinikums waren für mehrere Tage geschlossen. (Symbolbild) picture alliance / Maurizio Gambarini/dpa | Maurizio Gambarini

"In diesem sehr sensiblen Bereich des Zentral-OPs gelten besonders hohe hygienische Anforderungen. Hier werden wir keinerlei Risiken oder Kompromisse eingehen", sagte der Vorstandsvorsitzende der Klinik, Professor Ulrich Solzbach. Erst wenn mit Sicherheit keine Beeinträchtigungen mehr vorhanden seien und das Gesundheitsamt das auch bestätigt habe, werde der OP wieder geöffnet.

Gesundheitsamt muss die Räume freigeben

Am Donnerstag soll das Gesundheitsamt die Räume begutachten. Sobald die Freigabe vorliegt, könne der Zentral-OP wieder geöffnet werden. Das sei allerdings im besten Fall am Freitag möglich.

Mehr zum Thema Fruchtfliegen

Aalen

Ostalb-Klinikum in Aalen Fruchtfliegen-Problem: Notfall-OPs demnächst wieder möglich

Das Ostalb-Klinikum in Aalen musste seine OP-Säle vorübergehend schließen, weil Fruchtfliegen gefunden wurden. Die OPs werden demnächst wieder geöffnet, die Suche nach der Ursache läuft.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Viele kleine Plagegeister Woher Fruchtfliegen kommen und wie man sie loswird

Fruchtfliegen gibt es nicht nur im Sommer - auch im Herbst schwirren sie durch unsere Küchen. Sie ernähren sich von Obst, Abfall oder Säften. Einfache Tipps, sie wieder los zu werden.  mehr...

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

WTF?! Forscher hacken Gehirne von Fliegen

Straight out of Science Fiction: Ein Forschungsteam brachte Fruchtfliegen dazu, ihre Flügel auszubreiten.  mehr...

DASDING DASDING

STAND
AUTOR/IN
SWR