Ein Rettungswagen, Rollator und Unfallauto beim Rewe in der Ulmer Oststadt. Ein 92-jähriger Mann mit einem Rollator ist in Ulm von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. (Foto: Thomas Heckmann)

Beim Überqueren der Straße mit dem Rollator

92-Jähriger in Ulm von Auto erfasst und tödlich verletzt

STAND

Ein 92-jähriger Fußgänger ist am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall in der Ulmer Oststadt tödlich verletzt worden. Er wollte mit seinem Rollator über die Straße.

Nach Angaben der Polizei wollte der 92-jährige Mann mit seinem Rollator über die Straße. Auf Höhe einer Querungshilfe erfasste ihn ein 88-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen.

Der 92-Jährige erlitt bei dem Unfall schwerste Verletzungen. Augenzeugen kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um ihn. Ein Krankenwagen brachte den 92-Jährigen in eine Klinik. Dort erlag er kurze Zeit später seinen Verletzungen.

Unfall auf einer Straße mit beteiligtem Auto, einem Rollator und einer blauen, auf der Fahrbahn liegenden Decke. Ein 92-jähriger Fußgänger ist am Montagmittag in Ulm von einem 88-jährigen Autofahrer erfasst und schwer verletzt worden.  (Foto: z-media, Ralf  Zwiebler)
Ein 92-jähriger Fußgänger ist am Montagmittag in Ulm beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Mann starb kurze Zeit später im Krankenhaus. z-media, Ralf Zwiebler

Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Zur Klärung des Unfallhergangs habe die Staatsanwaltschaft Ulm einen Gutachter beauftragt, hieß es dazu weiter.

STAND
AUTOR/IN
SWR