Breitnau

Wieder Wolfsriss?

STAND

In Breitnau (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) sind Donnerstag drei tote und drei verletzte Schafe entdeckt worden. Inzwischen wurde die Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg, kurz FVA, informiert. Eines der verletzten Tiere musste aufgrund der Schwere der Verletzungen getötet werden. Ein weiteres Tier blieb verschwunden. Nach Auskunft der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Freiburg deuten alle Informationen darauf hin, dass ein Wolf die Schafe gerissen haben könnte. Derzeit können die Fachleute der FVA aber auch einen Hund als Angreifer nicht ausschließen. Darum wurde die Situation vor Ort dokumentiert; die Tierkörper zur weiteren Untersuchung an das Chemische- und Veterinäruntersuchungsamt Freiburg gebracht.

STAND
AUTOR/IN