Basel

Verbraucherpreise stark gestiegen

STAND

In der Schweiz hat die Teuerung im Mai überraschend stark zugenommen. Die Verbraucherpreise stiegen gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,9 Prozent, teilte das Bundesamt für Statistik mit. Das ist der höchste Preisanstieg in der Alpenrepublik seit September 2008. Ökonomen hatten lediglich mit einem Plus von 2,6 Prozent gerechnet. Verteuert haben sich vor allem Mieten, Lebensmittel und Heizöl. In den USA und im Euro-Raum liegt die Inflationsrate bei über acht Prozent.

STAND
AUTOR/IN