Selbstgebastelter Böller verletzt Familienvater in Schonach schwer

STAND
AUTOR/IN
Wolf, Robert

Der 23 Jahre alte Sohn des Mannes hatte laut Polizei aus legalem Feuerwerk und Zusatzstoffen aus dem Internet einen eigenen Sprengsatz gebastelt. Den selbstgebauten Böller lagerte er dann auf einer Werkbank im Keller. Als sein Vater gestern Abend im Keller Flexarbeiten vornahm, detonierte der Sprengsatz. Fenster und Türen wurden dabei aus ihren Verankerungen gerissen, der Familienvater kam mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus. Der Sohn muss nun mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz rechnen. Die Polizei weist ausdrücklich auf die Gefährlichkeit selbstgebauter oder nicht zugelassener Feuerwerkskörper hin.

STAND
AUTOR/IN
Wolf, Robert