Adventskalender für die Weihnachtszeit (Foto: Unsplash Markus Spiske)

DIY Adventskalender für Kinder selber basteln

STAND
AUTOR/IN
Rebecca Aimée Fehlen

Adventskalender für Kinder sind eine tolle Idee, um die Vorweihnachtszeit einzuläuten. Türchen, Tüten oder Säckchen zum Befüllen - wir stellen verschiedene DIY Adventskalender vor.

Was fülle ich in den Adventskalender für Kinder?

24 Türchen sollen gefüllt werden und die Adventszeit versüßen. Kleine Geschenke wie Spielzeug oder Bücher, aber auch Nützliches wie Badezusätze oder Kleidung sowie Essbares kann zur Füllung des DIY-Adventskalenders herhalten. Hier eine kleine Inspiration für Kleinigkeiten für den Adventskalender:

  • Sticker
  • Knete
  • Pixi-Bücher
  • Stifte
  • Zauberblock
  • Windowcolour
  • Kleine Tiere aus Holz oder Plastik
  • Schlüsselanhänger
  • Murmeln oder "Edelsteine" (nicht für Kleinkinder!)
  • Leuchtsterne
  • Bügelperlen (nicht für Kleinkinder!)
  • Haarschmuck
  • Lustige Socken
  • Kinder-Tattoos
  • Duschgel oder Badezusätze
  • Keks-Ausstecher
  • Fruchtriegel oder -mus
  • Getrocknete Gemüsesticks
  • Glückskeks

Adventskalender selber machen mit Kindern

Adventskalender für Kinder basteln. (Foto: IMAGO, IMAGO / Niehoff)
Adventskalender aus Pappe IMAGO / Niehoff

Hier können Eltern und Kinder oder auch die Großeltern mit den Enkeln zusammen basteln und die kleinen Weihnachtswichtel gestalten. Für diesen Adventskalender brauchen Sie nur Pappe in verschiedenen Farben, einen Stift und Kleber. Die Pappe zu einem Kegel formen. Aus einem anderen Stück Pappe einen Kreis ausschneiden, mit einem Stift das Gesicht malen und anschließend auf den Kegel kleben. Unter den Kegeln lassen sich dann die kleinen Geschenke für Jungs und Mädchen verstecken.

Weihnachtskalender aus Kaffeefiltern

Eine schnelle DIY-Idee für die Adventszeit. Zum Basteln brauchen Sie nur Kaffeefiltertüten, Bastelpapier und Kleber. Auf die Filtertüten können mit einem Stift Augen und eine rote Nase gemalt werden. Aus Bastelpapier lassen sich Geweihe ausschneiden, die mit dem Kleber seitlich in den Filtertüten festgeklebt werden können. Mit Hilfe eines Lochers kann man die Filtertüten mittig lochen, eine Schnur durchfädeln und dann beispielsweise an einem Ast aufhängen.

Upcycling: Last-Minute Adventskalender aus Milchpackungen

Dieser Weihnachtskalender ist gleichzeitig eine schöne Deko im Advent und kann beispielsweise auch von Oma und Opa zusammen mit den Enkeln gestaltet werden. Einfach Verpackungen von Milch oder Säften sammeln, ausspülen und daraus einen Adventskalender basteln. Außerdem werden Kreidefarben (oder Acrylfarben) und Pinsel, eine Schere und Stift, ein Skalpell oder Teppichmesser und Backpapier gebraucht. Optional kann eine Zeichenvorlage ausgedruckt werden, um die Häuser zu falten oder Sie lassen Ihrer Fantasie freien Lauf. Filzstifte in Weiß, Schwarz, Silber und Gold eignen sich ideal zum Verzieren.

Säckchen zum Befüllen als Adventskalender

Adventskalender für Kinder: Adventskalender zum selber befüllen. (Foto: IMAGO, xEibner-Pressefoto/ThomasxDingesx EP_TDS)
Kleine Säckchen als Adventskalender xEibner-Pressefoto/ThomasxDingesx EP_TDS

In den kleinen Säckchen können Sie kleine und auch größere Geschenke für die Kinder unterbringen, die die Adventszeit versüßen. Säckchen für den Adventskalender können Sie fertig kaufen aber auch selbst nähen. Eine Schablone aus Pappe anzufertigen erleichtert die Arbeit beim Nähen sehr, schließlich müssen insgesamt 24 Säckchen zugeschnitten werden. Beim Zuschneiden auch immer an die Nahtzugabe denken.

Adventskalender aus Butterbrottüten

Für den DIY-Adventskalender aus kleinen Tüten brauchen Sie 24 weiße oder braune Butterbrottüten, 24 verschiedenfarbige kleine Minibommel, einen Stift, um das Gesicht aufzumalen oder Sticker. Außerdem eine Schnur, um die Tüten zuzubinden und Sticker, einen Stempel oder einen Stift, um die Tüten zu nummerieren.

Adventskalender ohne Geschenke

Advent geht auch ohne viele Geschenke. Eine lustige Idee, die das Warten auf Weihnachten verkürzt. Einfach eine Vorlage auf Papier malen, ausschneiden, verzieren und den Bart in kleine Zeilen unterteilen, die dann täglich abgeschnitten werden können.

Noch mehr Ideen für Adventskalender

Überraschung für den Mann DIY-Idee zu Weihnachten: Adventskalender basteln für Männer

Adventskalender für Männer selber machen lohnt sich, denn so versüßen Sie dem Mann die Weihnachtszeit mit 24 Geschenken. Wir haben Ideen zum Befüllen und tolle DIY-Adventskalender.  mehr...

Dekorativ und weihnachtlich Adventskalender-Mobile

Dieses Adventskalender-Mobile aus Papier mit 24 großen Sternschachteln und vielen kleinen Papiersternen, schmückt auch nach Weihnachten das Wohnzimmer wunderbar.  mehr...

Auf jeden Fall selbst gemacht Tannenbaum-Adventskalender

Jeden Tag eine kleine Überraschung! Adventskalender machen nicht nur Kindern viel Freude. Aus einer Holzplatte und kleinen Schachteln lässt sich schnell und einfach ein toller Kalender im Tannenbaum-Look zaubern.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Rebecca Aimée Fehlen