STAND
AUTOR/IN

GPS, Galileo und Co. sind das Nervensystem der Weltwirtschaft. Navigation, Logistik, Stromnetze, Börsen, autonomes Fahren und das Internet der Dinge funktionieren bei gestörter Satellitennavigation nicht.

Angriffe auf GPS geschehen täglich. Mit verheerenden Folgen für Seeverkehr und Welthandel. Dabei ist das sogenannte GPS-Spoofing auch Teil der elektronischen Kriegführung.

Auf der Erde und im Weltraum kämpfen die technologischen Großmächte um die Vorherrschaft. Testfeld Nummer 1 ist der Krieg in Syrien.

Kein bisschen Frieden Warum uns neue Kriegsgefahren drohen | 25.03.2021

Es ist 100 Sekunden vor 12. Superintelligente und autonome Waffensysteme sind eine akute Bedrohung für das Überleben der Menschheit. Ist die bedrohliche Rüstungsspirale noch aufzuhalten?  mehr...

odysso - Wissen im SWR SWR Fernsehen

Sicherheitspolitik Cyberwar – Das Internet als Waffe

Die Staaten rüsten digital auf: Sie sammeln IT-Sicherheitslücken, entwickeln Schadprogramme und gründen militärische Einheiten für den sogenannten Cyberkrieg.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Wissen Überwachungstechnik aus Israel – Die Handy-Hacker

Israels Cyber-Unternehmen knacken selbst verschlüsselte Handy-Kommunikation. Die Firmen gelten als führend in dieser Technik und verkaufen sie weltweit. Sie hilft, Terroranschläge zu vereiteln – aber auch, Oppositionelle zu überwachen. Von Benjamin Hammer  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Internet Das Geschäft mit Tiefseekabeln – Wer kontrolliert den Datenverkehr?

Die Datenmengen, die rund um den Globus jagen, werden über wenige dünne Kabel transportiert, die am Meeresgrund verlaufen. Wem die Kabel gehören, der hat Kontrolle und Macht – über die Kommunikation im globalen Internet.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Digitalisierung: aktuelle Beiträge

Arbeitspsychologie Weniger Stress im Job – Wie sich die Belastung bewältigen lässt

Viel zu viel zu tun, Deadlines, Jobunsicherheit: Arbeitsstress kann krank machen, wie steigende Burnoutzahlen zeigen. Unternehmen setzen daher auf mehr Selbstverantwortung des Einzelnen oder auf Teamarbeit. Firmen wie SAP bieten Meditationskurse an und schulen Empathie. Doch kann Achtsamkeit den Arbeitsstress tatsächlich eindämmen? Oder brauchen Arbeitnehmende künftig mehr innere Distanz zu ihrem Tun? Von Martin Hubert. | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/stress-job | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen   mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Hochschule Studieren in der Corona-Pandemie

Keine Vorlesungen an der Uni, keine Lerngruppen, keine Partys: Viele haben sich ihr Studium anders vorgestellt. Hinzu kommen Geldsorgen und der Druck, sich trotzdem zu motivieren. Von Britta Mersch.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Diskussion Büffeln mit YouTube – Was bringen Lernvideos?

Ob Geometrie, Goethe oder NS-Geschichte – spätestens seit Corona gehören Lernvideos auf YouTube, in sozialen Medien oder den Mediatheken von ARD und ZDF fest zum Schulalltag. Manche davon erreichen Millionen Schülerinnen und Schüler. Wie verändert das die Bildungslandschaft? Und wer kontrolliert eigentlich die Inhalte? Norbert Lang diskutiert mit Mirko Drotschmann – Webvideomacher, Prof. Dr. Julia Knopf - Fachdidaktik Deutsch Primarstufe, Prof. Dr. Klaus Zierer - Erziehungswissenschaftler, Universität Augsburg  mehr...

SWR2 Forum SWR2

STAND
AUTOR/IN