SWR2 Wissen

Heim- und Pflegekinder ab 18 – Careleaver und ihre Probleme

STAND
AUTOR/IN
Eva Lamby-Schmitt

Audio herunterladen (24,7 MB | MP3)

Mit 18 Jahren erwachsen – für Pflege- und Heimkinder endet dann in der Regel die Jugendhilfe. Die jungen Menschen stehen plötzlich alleine da und werden zu Niemandskindern: Niemand fühlt sich für sie verantwortlich – auch die Behörden nicht. Anträge auf Geld und Hilfen werden abgelehnt oder erschwert.

Die jungen Erwachsenen schlagen sich mit Ämtern und Existenzängsten rum. Nur ein bis drei Prozent der sogenannten Careleaver studieren. Sind die fehlende Unterstützung und der psychische Druck der Grund? Was läuft falsch?

Gesellschaft Jung und obdachlos – Warum Hilfe so schwierig ist

Etwa 40.000 Minderjährige und junge Menschen in Deutschland haben kein festes Zuhause. Was treibt die Jungendlichen auf die Straße? Wann hilft ihnen der Staat, wo sind Lücken? Und was wünschen sich junge Obdachlose?

SWR2 Wissen SWR2

Aus dem Nest geschubst Warum Kinder in der Jugendhilfe schneller erwachsen werden müssen

Von Claudia Heissenberg

SWR2 Leben SWR2

Psychologie Selbstverletzung bei Jugendlichen – Warum Ritzen zur Sucht wird

Jeder dritte Jugendliche hat sich schon mal selbst geritzt, geschlagen, verbrüht. Warum verletzen junge Menschen sich selbst und wie gelingt ein anderer Umgang mit Gefühlen?

SWR2 Wissen SWR2

Psychologie

Medizin ADHS bei Erwachsenen – Oft unerkannt, aber gut behandelbar

Impulsiv, unruhig, schnell unkonzentriert – lange dachte man, ADHS betrifft Kinder. Aber auch Erwachsene bekommen die Diagnose, Frauen oft sehr spät. Viele reagieren erleichtert. Von Franziska Hochwald. (SWR 2023) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/adhs-erwachsene | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Mastodon: @swr2wissen@social.tchncs.de

SWR2 Wissen SWR2

Klimawandel Auch psychologische Gründe bremsen den Klimaschutz

In Sachen Klimawandel und Treibhausgase sind die nötigen Maßnahmen eigentlich klar. Trotzdem fehlt es immer noch an konkreten Schritten. Und das hat laut Fachleuten auch psychologische Gründe.

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Hilfe für tramatisierte Kinder in der Ukraine

Trauer um getötete Väter und Mütter, bedrohlich nahe Raketeneinschläge, die rohe Gewalt russischer Besatzung, dröhnender Artillerie-Beschuss oder wochenlanges Ausharren im Keller: Die seelische Gesundheit von Kindern leidet wegen des Kriegs in der Ukraine. Nahe Kiew wird ihnen geholfen.

SWR2 Impuls SWR2

Bildung und Erziehung: aktuelle Beiträge

Arbeitsmarkt Fachkräfte verzweifelt gesucht – Was gegen die Personalnot hilft

Handwerksbetriebe, aber auch große Firmen, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, die öffentliche Verwaltung: Sie alle haben eins gemeinsam: sie suchen verzweifelt Personal. Der Fachkräftemangel ist bereits groß. Ideen, was helfen könnte, gibt es: die 4-Tage-Woche, Azubis aus dem Ausland, länger arbeiten, mehr Wertschätzung für Handwerk und Sozialberufe. Von Geli Hensolt. (SWR 2023) | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/fachkraefte-mangel | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Mastodon: @swr2wissen@social.tchncs.de

SWR2 Wissen SWR2

Bildung Vorschläge gegen Lehrkräftemangel

Die Kultusministerkonferenz prognostiziert, dass bis 2025 rund 25.000 Lehrkräfte fehlen. Deshalb hat sie die Ständige Wissenschaftliche Kommission um Empfehlungen zum Umgang mit dem akuten Lehrkräftemangel gebeten. Was schlägt sie vor, um den Lehrermangel zu beheben?

SWR2 Impuls SWR2

Bildung Sesamstraßen-Miterfinder Lloyd Morrisett gestorben

Der US-Psychologe Lloyd Morrisett ist tot. Der Mitschöpfer der Kindersendung „Sesamstraße“ wurde 93 Jahre alt. Morrisett war fasziniert von der Macht der Technik und wollte diese für Bildung nutzen – so entstand das bekannteste Kinderprogramm der Welt.

SWR2 Impuls SWR2

STAND
AUTOR/IN
Eva Lamby-Schmitt