SWR2 Wissen

Das Sterben der Gletscher – Schmelzende Landschaften

STAND
AUTOR/IN
Dietrich Karl Mäurer

Audio herunterladen (26,6 MB | MP3)

Eis der Alpen schmilzt im Rekordtempo

Lassen sich Gletscher mit Abdeckungen und künstlicher Beschneiung wirklich retten? Schweizer Gletscherforscher sind jedenfalls alarmiert. Die Erderwärmung lässt das Eis der Alpen in Rekordtempo schmelzen. Erste Gletscher sind komplett verschwunden, andere haben deutlich an Ausdehnung und Volumen abgenommen.

Was Vergleiche mit alten Gemälden oder Fotografien nahelegen, bestätigen die Messreihen der Glaziologen: Der Gletscher oben auf dem Foto zum Audio (Unterer Gletscher, Grindelwald) reichte vor 150 Jahren noch bis zu der Stelle, wo der Fotograf stand) – nur ein Beispiel von vielen.

Wo Gletscher schmelzen bleiben Schotterlandschaften

Im Juni 2021 hat eine Mehrheit in der Schweiz gegen einen verschärften Klimaschutz und die Erhöhung des CO2-Preises gestimmt. Dabei ist die Schweiz vom Klimawandel besonders betroffen, denn wo Gletscher schmelzen, hinterlassen sie oft Schotterlandschaften mit tiefen Tälern und steilen, instabilen Hängen.

Während Archäologen aus dem schwindenden Eis Zeugen vergangener Zeiten bergen, versuchen andere, die Gletscherschmelze zu bremsen. Was bringen solche Maßnahmen? Dieser Frage ging ARD-Korrespondent Dietrich Karl Mäurer für SWR2 Wissen nach.

SWR 2021

ARD-Korrespondent Dietrich Karl Mäurer am Morteratschgletscher (Foto: SWR, Dietrich Karl Mäurer)
ARD-Korrespondent Dietrich Karl Mäurer am Morteratschgletscher Dietrich Karl Mäurer

Gletscher

Klimawandel In Grönland schmelzen Gletscher deutlich schneller als gedacht

Eine neue Studie der Uni Kopenhagen zeigt, dass das Schmelzen des Inlandeises in Grönland bisher unterschätzt wurde. Sie rechnen mit einem deutlich stärkeren Eis-Rückgang bis 2100. Folglich würde auch
der Meeresspiegel stärker ansteigen als bisher berechnet.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Glaziologie Opfer der Klimakrise: Der Rhonegletscher schmilzt weg

Für die Gletscher in den Alpen war das Jahr 2022 katastrophal. Am Rhonegletscher im Kanton Wallis in der Schweiz ist die Eisschmelze durch die Folgen des Klimawandels besonders deutlich. Sie hat selbst die erfahrenen Glaziologen überrascht.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Umwelt Der Rhonegletscher schmilzt – Klimakrise in den Alpen

Diesen Sommer haben die Schweizer Gletscher mehr Eis verloren als je zuvor. Es sind die sichtbarsten Zeugen der Klimakrise, um die es auf der Weltklimakonferenz in Ägypten geht. Von Kathrin Hondl. (SWR 2022) | Manuskript und Bildergalerie zur Sendung: http://swr.li/rhonegletscher-schmilzt | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Klima: aktuelle Beiträge

Diskussion Letzte Generation – Wie weit darf der Klimaprotest gehen?

Farbattacken auf Kunstwerke, Autobahnblockaden im Berufsverkehr – die Aktionen der Letzten Generation erhitzen die Gemüter. Für Kritiker sind die Ziele zwar richtig, doch die Mittel viel zu radikal und nicht zielführend; für die Aktivisten und Aktivistinnen ist der zivile Ungehorsam schlicht das letzte Mittel, um endlich gehört zu werden und die Welt vor dem Klimakollaps zu retten. Wie weit darf Protest gehen? Wo ist die Grenze im Kampf für die gute Sache? Norbert Lang diskutiert mit Prof. Dr. Robin Celikates – Sozialphilosoph, Freie Universität Berlin; Alexander Kissler – Journalist und Autor; Theo Schnarr von der Letzten Generation, Doktorand der Biochemie in Greifswald  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Kommentar Protest in der Elbphilharmonie: „Letzte Generation“ am Dirigentenpult

Das Bündnis der Aktivist*innen der „Letzten Generation“ haben ein Konzert in der Elbphilharmonie gestört, indem sie sich am Dirigentenpult festklebten und eine emotionale Rede hielten. Wie so oft macht man sich nun lustig über sie – was bezeichnend ist.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Klimawende Wie wir klimafreundlich mobil werden – Energie effizient nutzen (3/3)

Der Umstieg auf Elektroautos macht den Verkehr noch nicht klimafreundlich, selbst, wenn alle auf Elektroautos umsteigen würden. Bahn, Bus und Fahrrad müssen das Auto ersetzen – und unsere Mobilität muss sich grundlegend ändern. Von Dirk Asendorpf. (SWR 2022) | SWR2 Wissen im Zug, beim Putzen, beim Gemüse Schnibbeln - und beim SWR Podcast-Festival live auf der Bühne! Tickets und Infos findet Ihr hier: http://swr.li/swr-podcastfestival | Manuskript und mehr zur Sendung: http://swr.li/klimafreundlich-verkehr | Bei Fragen und Anregungen schreibt uns: wissen@swr2.de | Folgt uns auf Twitter: @swr2wissen

 mehr...

SWR2 Wissen SWR2

ReiseWissen Alpen

Sie reisen in die Alpen? Mit unseren Sendungen erfahren Sie mehr: über Lawinenschutz und Berghütten, über Gotthard und Brenner und die Wirkung des Wanderns.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Dietrich Karl Mäurer