SWR2 Tandem Vier Mädchen verändern die Welt

Im Freiburger United World College, Teil 2
Von Ulla Lachauer

Dauer

Am 9. Februar haben wir von vier Mädchen erzählt, die im neu gegründeten United World College (UWC) in der alten Freiburger Kartause ein Zimmer beziehen. Lea und Leonie, die beiden Deutschen, Yichao aus China und Béatrice aus Portugal, waren damals voller Euphorie: Gemeinsam mit Schülern aus mehr als 50 Nationen lernen, diskutieren, sich gesellschaftlich engagieren. Nun geht das Jahr zu Ende. Was ist aus ihnen geworden? Nach einem ausgelassenen, multikulturellen Frühlingsfest hat sie der Ernst des Lebens eingeholt. Akademische Herausforderungen, Flüchtlingshilfe und die schwierige Frage: Wo ist, nach dem internationalen Abitur, mein Platz in dieser Welt?

Dauer
STAND