Musikgespräch

Axel Ranisch, Film- und Opernregisseur

STAND
AUTOR/IN
Bernd Künzig

Audio herunterladen (48,8 MB | MP3)

Regisseur Axel Ranisch scheint wie geschaffen für das Musiktheater,
er liebt die Klassik, speziell die Oper, und deren abgründige Geschichten. An der Bayerischen Staatsoper präsentierte Ranisch eine herrlich komische Inszenierung von Haydns "Orlando Paladino", an der Staatsoper Stuttgart folgte eine quietschbunte Version von Prokofjews "Liebe zu den drei Orangen", und für den SWR drehte Axel Ranisch einen „Tatort“.

STAND
AUTOR/IN
Bernd Künzig