SWR2 Tandem

Russland und Belarus verstehen – Tamina Kutscher und Ingo Petz von Dekoder.org

STAND
INTERVIEW
REDAKTEUR/IN

Audio herunterladen (32,1 MB | MP3)

Wenn über Russland und seine Bevölkerung gesprochen wird, sind schnell Vorurteile im Spiel: autokratischer Staats-Chef, korrupte Wirtschaft, warmherzig-gastfreundliche Menschen. Und über Weißrussland weiß man im Zweifelsfall kaum etwas.

Das will die 2015 gegründete Informations-Plattform Dekoder.org ändern. Dort werden Berichte unabhängiger Medien aus beiden Ländern ins Deutsche übersetzt und durch Texte von Wissenschaftlerinnen ergänzt.

Tamina Kutscher ist Chefredakteurin bei Dekoder, Ingo Petz der Experte für Belarus. Beide haben Slavistik studiert und viel Zeit in ihren Berichtsländern verbracht.

Musiktitel:

Nos retrouvailles
Nicolas Michaux
CD: Nicolas Michaux

Borodatiy krol'

Julinoza
CD: The conductor of imagination

Nguiyi
Blick Bassy
CD: 1958

Matches
iamthemorning
CD: Lighthouse

Leningradskiy blues
Molchat Doma
CD: Monument

SWR2 Feature "Wir haben uns vor diesem Sommer nicht gekannt" – Aufstand in Belarus

Obwohl die Proteste in Belarus derzeit nachlassen und Machthaber Lukaschenko mit einem riesigen Volkskongress Stärke zu demonstrieren versucht, hat sich das Land nachhaltig verändert.  mehr...

SWR2 Feature SWR2

ECLAT festival „Echoes – Voices of Belarus” – Das Festival ECLAT macht auf die Menschenrechtsverletzungen in Belarus aufmerksam

Belarus, etwa 1000 km von Deutschland entfernt, ist ein Land, in dem schon lange keine freie Meinungsäußerung mehr möglich ist. Ein Land, dessen Regierung unter Machthaber Lukaschenko seit den Protesten rund um die Präsidentschaftswahl im August mehr als 30.000 Personen verhaftet hat. Unter den Inhaftierten: Die Menschenrechtsaktivistin und Musikerin Maria Kalesnikava. Das Eclat-Festival für Neue Musik in Stuttgart, das gerade online stattfindet, widmet Kalesnikava und Belarus in diesem Jahr einen Schwerpunkt.  mehr...

SWR2 Journal am Mittag SWR2

Leben Mein halbes Leben in Deutschland - Geschichte einer jüdischen Zuwanderung

Julia Smilga kommt mit ihren Eltern als jüdischer Kontingentflüchtling aus Russland nach Deutschland. Damals ist sie 24. Heute, 24 Jahre später,schaut sie zurück auf ihre erste Zeit in Deutschland, die nicht nur leicht war.  mehr...

SWR2 Leben SWR2

Hörspiel Maxim Biller: Sechs Koffer (Teil 1/2)

Familiengeheimnisse leben von Generation zu Generation weiter. Bei diesem geht es um Leben und Tod.  mehr...

SWR2 Hörspiel am Sonntag SWR2

STAND
INTERVIEW
REDAKTEUR/IN