Diskussion

Was bleibt vom Terror der Roten Armee Fraktion?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (38,8 MB | MP3)

Es diskutieren: Stefan Aust - Herausgeber der Tageszeitung „Die Welt“, Dr. Wolfgang Kraushaar - Politikwissenschaftler an der Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur, Prof. Dr. Petra Terhoeven - Historikerin, Universität Göttingen, Moderation: Martin Durm

21.5.1975 Erster Tag des Baader-Meinhof-Prozesses in Stammheim

21.5.1975 | Stuttgart-Stammheim, 21. Mai 1975. Prozessbeginn gegen Andreas Baader, Ulrike Meinhof, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe. Sicherheitskontrollen wie noch nie bei einem bundesdeutschen Gerichtsverfahren. Ansonsten: Eine Angeklagte, die im Gerichtssaal raucht. Drei Rechtsanwälte, darunter Hans-Christian Ströbele, die durch einen Trick ihrem Gerichtsausschluss entgehen wollten. Und im Luftraum über Stammheim taucht auch noch ein verdächtiges Sportflugzeug auf.  mehr...

28.10.1975 Stammheim-Prozess: Jan-Carl Raspe zu den Haftbedingungen

28.10.1975 | Der Angeklagte Jan-Carl Raspe kritisiert während der Verhandlung am 28. Oktober 1975 die Isolationshaft. | RAF  mehr...

28.10.1975 Stammheim-Prozess: Andreas Baader zum Thema Isolationshaft

28.10.1975 | Der Angeklagte Andreas Baader kritisiert während des Stammheim-Prozesses im Gerichtssaal die Haftbedingungen.  mehr...

1.6.1972 Verhaftung von Andreas Baader und Holger Meins

1.6.1972 | Hintergründe und O-Töne von der Polizeiaktion in Frankfurt. BKA-Präsident Horst Herold leitet Großfahndung ein und lässt Fahndungsaufrufe verlesen. | RAF  mehr...

23.12.1977 Hanns-Eberhard Schleyer im Gespräch

23.12.1977 | Hanns-Eberhard Schleyer, ältester Sohn des von der RAF am 5. September 1977 entführten und am 18. Oktober 1977 ermordeten Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer, lehnt schärfere Gesetze aufgrund der Ereignisse ab. Er fordert aber von den "meinungsbildenden Kräften" und Sympathisanten, sich zur demokratischen Grundordnung zu bekennen. | RAF  mehr...

STAND
AUTOR/IN