Leben

Die Hebamme und das Krokodil – Schlingensiefs Operndorf in Burkina Faso

STAND
AUTOR/IN
Patrick Batarilo

Audio herunterladen (22 MB | MP3)

2010 wurde für das Operndorfprojekt des Regisseurs Christoph Schlingensief der Grundstein gelegt. Im westafrikanischen Burkina Faso sollte ein Ort der Begegnung von afrikanischen und europäischen Künstler*innen entstehen. Die Kunst sollte sich mitten im Alltag der Menschen, die dort leben, ereignen, und so wurde als erstes eine Schule gebaut, dann ein Krankenhaus.

Was ist aus Schlingensiefs Vision geworden? Wie leben und arbeiten die Leute in dem Dorf? (SWR 2020)

Die Hebamme und das Krokodil (Foto: SWR, Patrick Batarilo)
Issa Ouadraogo, der Zahnarzt des Operndorfs, bei der Arbeit Patrick Batarilo Bild in Detailansicht öffnen
Denise Compaoré, die Köchin des Operndorfs Patrick Batarilo Bild in Detailansicht öffnen
Ein Teil der Schulkantine Patrick Batarilo Bild in Detailansicht öffnen
Schild an der Landstraße Patrick Batarilo Bild in Detailansicht öffnen
Bauarbeiten an einem neuen Schultrakt Patrick Batarilo Bild in Detailansicht öffnen
Kinder beim Musikunterricht Patrick Batarilo Bild in Detailansicht öffnen
Burkina Faso

Kultur Schlingensiefs Operndorf – Kulturaustausch mit Burkina Faso

Globales Kunstprojekt, konkrete Entwicklungshilfe, ein Ort, an dem afrikanische und deutsche Künstler sich inspirieren: Was ist aus Schlingensiefs Vision bald zehn Jahre nach Gründung des Operndorfs geworden?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gespräch Mit der Natur für die Menschen bauen – der Architekt Francis Kéré

Francis Kéré baut mit den Materialien, die am jeweiligen Ort vorhanden sind. Seine schnörkellos schönen Gebäude finden weltweit Beachtung.   mehr...

SWR2 Tandem SWR2

STAND
AUTOR/IN
Patrick Batarilo