SWR2 Tandem

Jedes Paar muss sich ab und zu neu (er-)finden – Paartherapeutin Angelika Eck

STAND
MODERATOR/IN
Bernd Lechler
REDAKTEUR/IN
Petra Mallwitz

Audio herunterladen (35 MB | MP3)

Fast jede zweite Ehe wird heute geschieden. Trotzdem glauben die meisten Paare, dass ihre Beziehung ein Leben lang hält – und zwar von alleine, weil sie sich doch lieben. Doch „von alleine“ wird es tendenziell schlechter, sagt die Karlsruher Paar- und Sexualtherapeutin Angelika Eck. Lebensherausforderungen und unterschiedliche Bedürfnisse kommen dazwischen.

Jede Langzeitbeziehung müsse sich mehrmals neu erfinden. „Wie sieht für Dich eine bereichernde Beziehung heute aus? Woran merkst Du, ob Du Sexualität genießt?“ Mit einfachen und komplexen Fragen begleitet sie Paare in die konstruktive Gestaltung ihrer Liebe. 

Musiktitel:

Desire
Warhaus
CD: Desire

Que reste-t-il de nos amours
Avalon Jazz Band
CD: Que reste-t-il de nos amours

Federkleid
Voodoo Jürgens
CD: Wie die Nocht noch jung wor

Glory box
Portishead
CD: Dummy

Cinnamon cinematic
Bibio
CD: BIB10

Mehr zum Thema Paartherapie

Gespräch Angelika Eck: Wer hat die Hosen an?

Die Hose hat als Symbol der männlichen Herrschaft ausgedient, sagt die Paartherapeutin Angelika Eck. Jedoch: Wer innerhalb der Partnerschaft die Hosen anhat, ist eine äußerst komplexe Angelegenheit. Interview: Jörg Biesler.

SWR2 Matinee Sommerreihe: Ich packe meinen Koffer SWR2

SWR2 Tandem Gespräch Wie Paare sich entwickeln können

Gäste: Regina König und Hellwig Schinko
Moderation: Rudolf Linßen
Redaktion: Rudolf Linßen

SWR2 Tandem SWR2

Sex - Reihe in SWR2 Wissen

Gesellschaft Sex und das erste Mal – Pornos, Peinlichkeit und Masturbation (1/4)

Sex ist überall: im Internet, in Pornos. Doch die gezeigte Vielfalt macht es Jugendlichen nicht leichter, ihre sexuelle Identität zu entwickeln. Gute Aufklärung kann helfen. Und die nimmt zu.

SWR2 Wissen SWR2

Gesellschaft Sex und Grenzen – Dominanz, Drogen und Voyeurismus (3/4)

Sex hat eine irrationale, unvernünftige Seite. Was wir mögen, hängt oft tief vergraben mit unserer Kindheit zusammen. Manche überschreiten deshalb Grenzen, suchen Rausch, Schmerz, Dominanz.

SWR2 Wissen SWR2

Gesellschaft Guter Sex und Lustlosigkeit – Was ist normal? (4/4)

Schlechten Sex zu haben ist keine Kunst. Sex wird besser, wenn man nicht nur sich, sondern auch den Partner oder die Partnerin spürt. Guter Sex fängt mit Kommunikation an. Auch nonverbaler.

SWR2 Wissen SWR2

Gesellschaft Sex und weibliche Lust – Vulva, Toys und Selbstbestimmung (2/4)

Erwachsene können noch eine Menge über Sex lernen. Dass Frauen immer selbstbewusster ihren Körper und ihre Lust entdecken, darüber reden, sich dabei filmen, ist eine Chance, auch für Paare.

SWR2 Wissen SWR2

STAND
MODERATOR/IN
Bernd Lechler
REDAKTEUR/IN
Petra Mallwitz